Skip to Content

Gebackene Aubergine und Zucchini Streifen

Gebackene Aubergine und Zucchini Streifen

Gebackene Aubergine und Zucchini Streifen in Semmelbrösel Mandel eignen sich hervorragend als Vorspeise, Snack oder Beilage.

An Karfreitag dieses Jahres luden wir Onkel und Tante meines Mannes zum Mittagessen ein. Als Vorspeise gab es u.a. gebackene Auberginen, Zucchini und Paprika Streifchen serviert mit selbstgebackenem Brot und Feta Creme.

Die Gäste fanden es richtig lecker. Sodass einer der Onkels, der übrigens sehr gut kochen kann, mehrmals nach dem Rezept gefragt hat.

Ich wollte es schon lange posten, aber mit Urlaub planen und Wohnung in Ordnung zu verlassen, kam ich einfach nicht dazu. Deshalb poste ich dieses Rezept extra aus dem Ausland ein paar Tage vor Onkel Rolfs Geburtstag als Geburtstagsgeschenk . Liebe Grüße übrigens von der Cote d‘ Azur.

Die Zucchini und Auberginen wurden einfach in Streifchen geschnippelt, mit Olivenöl eingerieben und danach in einer Knoblauch Semmelbrösel Masse mit Parmesan gewendet und anschließend gebacken.

Einfach und lecker. Wer mag kann auch Paprika oder sogar Kartoffeln hierfür benutzen. Am liebsten verwende ich selbstgemachte Semmelbrösel oder die vom Bäcker.

Ihr braucht

  • 400 g Zucchini
  • ca. 430 g Aubergine
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel fein gehackte, frische Petersilie
  • 50 g Semmelbrösel
  • 2 Esslöffel geriebenen Parmesan
  • 1 Teelöffel salz
  • 1/2 Teelöffel schwarzen Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen

Gebackenes Gemüse im Semmelbrösel Mandel selber machen – so geht es

Als erstes den Backofen auf 200°C °C Ober – und Unterhitze erhitzen. Dann Knoblauch schälen und pressen. Danach Semmelbrösel, geriebenen Parmesan, gehackte Petersilie, gepressten Knoblauch, Salz und Pfeffer auf einen flachen Teller geben und gut mischen.

Als nächstes Aubergine und Zucchini waschen und mit Küchenpapier abtrocknen. Anschließend die Stiele abschneiden und in Streifchen schneiden. In eine größere Schüssel geben und mit Olivenöl einreiben.

Danach in die Semmelbrösel Mischung geben und schön mischen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech nebeneinander legen und im vorgeheizten Backofen für ca. 25 Minuten backen.

Ich habe diesen Vorgang zweimal wiederholt. Und fertig sind die gebackene Auberginen und Zucchini Streifen im Semmelbrösel Mantel

Noch mehr vegetarische Rezepte mit Auberginen und Zucchini

Gebackene Aubergine und Zucchini Streifen im Semmelbrösel Mantel

Gebackene Aubergine und Zucchini Streifen in Semmelbrösel Mandel eignen sich hervorragend als Vorspeise, Snack oder Beilage.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit50 Min.
Arbeitszeit1 Std. 5 Min.
Gericht: Beilage, Hauptspeise, Vorspeise
Land & Region: Europa
Keyword: gebackene Aubergine und Zucchini, Rezept mit Aubergine und Zucchini
Portionen: 4 Portionen
Autor: Ester | esterkocht.com

Equipment

  • Ein Backblech
  • 2 Backpapier
  • eine knoblauchpresse

Zutaten

  • 400 g Zucchini
  • ca. 430 g Auberginen
  • ca. 2 Esslöffel Olivenöl
  • 1 Esslöffel fein gehackte, frische Petersilie
  • 2 Esslöffel geriebenen Parmesan
  • 50 g Semmelbrösel selbstgemachte Semmelbrösel oder die vom Bäcker.
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel schwarzen Pfeffer
  • 2 Knoblauchzehen

Anleitungen

  • Als erstes den Backofen auf 200°C °C Ober – und Unterhitze erhitzen. Dann Knoblauch schälen und pressen. Danach Semmelbrösel, geriebenen Parmesan, gehackte Petersilie, gepressten Knoblauch, Salz und Pfeffer auf einen flachen Teller geben und gut mischen.
  • Als nächstes Aubergine und Zucchini waschen und mit Küchenpapier abtrocknen. Anschließend die Stiele abschneiden und in Streifchen schneiden. In eine größere Schüssel geben und mit Olivenöl einreiben.
  • Danach in die Semmelbrösel Mischung geben und schön mischen. Auf ein mit Backpapier belegtes Backblech nebeneinander legen und im vorgeheizten Backofen für ca. 25 Minuten backen. Ich habe diesen Vorgang zweimal wiederholt. Und fertig sind die gebackene Auberginen und Zucchini Streifen im Semmelbrösel Mantel

Habt ihr dieses gebackene Zucchini und Aubergine Rezept nachgekocht? Hat es euch gefallen? Schreibt einfach einen Kommentar mit Bewertung

Recipe Rating