Skip to Content

Namibischer Mielie Pap Rezept

Namibischer Mielie Pap Rezept

Maisbrei auch bekannt als Mielie Pap oder Pap im südlichen Afrika Raum ist ein steifer Brei (fester als Gießerei in Deutschland).

Es ist eines der beliebtesten und bekanntesten Beilagen in vielen afrikanischen Ländern und ist von namibischen Esstischen nicht wegzudenken. Bei uns gibt es fast keine Mahlzeit ohne Maisbrei oder Hirsebrei.

Maisbrei wird am häufigsten in den Städten Namibias gegessen, während Hirse in landwirtschaftlicher Subsistenzwirtschaft im Dorf angebaut wird und dessen Verzehr somit in ländlichen Regionen überwiegt.

Falls ihr schon in Namibia wart und in Lodges gegessen habt, die authentische namibische Küche zubereiten, wie zum Beispiel die Mushara oder Mokuti Lodge bei Etosha, habt ihr sicherlich Maisbrei gegessen.

Dieses Rezept ist dem Hirsebrei Rezept sehr ähnlich. Wobei das hier aus nur 2 Zutaten entsteht! Maismehl, Wasser und eine Prise Salz.

Ihr braucht

500 ml kaltes Leitungswasser
Ca. 95 g Maismehl
eine Prise Salz

Maismehl

  • Maismehl findet man sowohl in Asia-läden sowie in türkischen – und Afroläden als auch in gut sortierten Lebensmittelläden.
  • Falls ihr keinen Zugang zu Maismehl habt, einfach Grieß verwenden.

Namibischer Mielie Pap selber machen – so geht es

Einen Topf mit ca. 500 ml Leitungswasser füllen. Auf mittlerer Hitze erhitzen, bis das Wasser lauwarm ist.

Anschließend die Hälfte des angegebenen Maismehls, sowie eine Msp. Salz dazugeben.

Mit einem Schneebesen oder Holzlöffel rühren, bis die Masse anfängt zu blubbern. Für zwei Minuten köcheln lassen.

  • Falls der Brei überall rund um den Herd spritzt, wenn er blubbert während des Köchelns, einfach den Topf zudecken.

Danach das restliche Maismehl langsam zugeben während des ständigen kräftigen Rührens, bis die Masse anfängt fester zu werden und das ganze Mehl aufgebraucht ist.

  • Falls es zu schwierig für euch wird mit dem Schneebesen zu rühren, einfach auf Holzlöffel umsteigen.

Die Hitze reduzieren und für eine bis zwei Minuten köcheln lassen. Nochmals kräftig rühren und den Topf auf einen Teller kippen. Noch warm servieren!!

  • Sehr wichtig: Sofort nach dem Kochen den Topfboden mit Wasser bedecken, um ihn einweichen zu lassen und auch die Topfinnenseiten waschen, ebenso den Kochlöffel. Denn es ist eine mühsame Arbeit, Mielie Pap Schmutz vom Topf zu entfernen wenn er fest ist.

Was passt zu Mielie Pap

Namibischer Maisbrei schmeckt hervorragend zu Oshikandela (Sauermilch), gegrilltem Fleisch, Gemüse- oder Fleischeintöpfen wie Ombidi, Oshingali oder Rindfleischeintopf.

Namibischer Mielie Pap Rezept

Maisbrei auch bekannt als Mielie Pap oder Pap im südlichen Afrika Raum ist ein steifer Brei (fester als Gießerei in Deutschland). Es ist eines der beliebtesten und bekanntesten Beilagen in vielen afrikanischen Ländern und ist von namibischen Esstischen nicht wegzudenken. Bei uns gibt es fast keine Mahlzeit ohne Maisbrei oder Hirsebrei.
Vorbereitungszeit3 Min.
Zubereitungszeit7 Min.
Arbeitszeit10 Min.
Gericht: Beilage
Land & Region: Afrika, Botswana, Namibia, Südafrika
Keyword: afrikanische küche, Pap essen Afrika, was isst man in Namibia
Portionen: 4 Portionen
Autor: Ester | esterkocht.com

Equipment

  • einen Schneebesen
  • einen Holzkochlöffel
  • einen kleinen Topf

Zutaten

  • 500 ml kaltes Leitungswasser
  • 95 g Maismehl Maismehl findet man sowohl in Asia-läden sowie in türkischen – und Afroläden als auch in gut sortierten Lebensmittelläden.
  • Msp. Salz

Anleitungen

  • Einen Topf mit ca. 500 ml Leitungswasser füllen. Auf mittlerer Hitze erhitzen, bis das Wasser lauwarm ist.
    Anschließend die Hälfte des angegebenen Maismehls, sowie eine Msp. Salz dazugeben und mit einem Schneebesen oder Holzlöffel rühren, bis die Masse anfängt zu blubbern.
  • Für zwei Minuten köcheln lassen. Falls der Brei überall rund um den Herd spritzt, wenn er blubbert während des Köchelns, einfach den Topf zudecken.
  • Danach das restliche Maismehl langsam zugeben während des ständigen kräftigen Rührens, bis die Masse anfängt fester zu werden und das ganze Mehl aufgebraucht ist.
  • Falls es zu schwierig für euch wird mit dem Schneebesen zu rühren, einfach auf Holzlöffel umsteigen.
  • Die Hitze reduzieren und für eine bis zwei Minuten köcheln lassen. Nochmals kräftig rühren und den Topf auf einen Teller kippen. Noch warm servieren!!

Video

Notizen

  • Sehr wichtig: Sofort nach dem Kochen den Topfboden mit Wasser bedecken, um ihn einweichen zu lassen und auch die Topfinnenseiten waschen, ebenso den Kochlöffel. Denn es ist eine mühsame Arbeit, Mielie Pap Schmutz vom Topf zu entfernen wenn er fest ist.
  • Namibischer Maisbrei schmeckt hervorragend zu Oshikandela (Sauermilch), gegrilltem Fleisch, Gemüse- oder Fleischeintöpfen wie Ombidi , Oshingali oder Rindfleischeintopf.

Habt ihr dieses Maisbrei Rezept ausprobiert? Hat es euch gefallen? Schreibt einfach einen Kommentar mit Bewertung.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.