Skip to Content

Kokosreis mit Gemüse

Kokosreis mit Gemüse

Dieser Kokosreis mit Gemüse wie Zucchini, Brokkoli, Champignons, Paprika und Zwiebel ist herzhaft, vegan, aromatisch und einfach zuzubereiten. Er schmeckt als Hauptspeise oder als Beilage hervorragend und kann mitunter zu Hähnchenschenkeln oder jamaikanischem Hähnchen serviert werden.

Der Reis wurde erst in Kokosmilch gekocht. Währenddessen wurde das Gemüse in einer Mischung aus Kokosmilch und Gemüsebrühe gedünstet und mit Gewürzen wie Curry, Kreuzkümmel, Ingwer und Koriander aromatisiert. Anschließend wird beides vermengt.

Für dieses Rezept habe ich Langkornreis benutzt, wer mag kann auch Basmatireis oder Jasminreis nehmen. Ihr müsst nur die Kochzeit und Flüssigkeit entsprechend anpassen. Für weitere Informationen dieses Kokosreis Rezept besuchen. 

Zutaten für Curry Reis mit Kokosmilch und Gemüse

Ihr braucht für den gelben Reis

  • 200 g Langkornreis
  • Eine Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 250 ml Wasser
  • ½ Teelöffel Zucker
  • 1 Teelöffel Salz
  • ½ Teelöffel Kurkumapulver

Ihr braucht für das Gemüse

  • 200 g frisch Champignons
  • eine Zucchini, Mittelgroß
  • 200 g Brokkoli
  • ½ Paprikaschote
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel, Mittelgroß
  • Ca. 150 ml Gemüsebrühe
  • 2 Esslöffel Kokosöl oder nach Belieben
  • ½ Teelöffel Ingwerpulver (ein Teelöffel geriebener Ingwer würde auch gehen)
  • ½ Teelöffel Korianderpulver
  • 2 Teelöffel Currypulver
  • ½ Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • ½ Teelöffel Kreuzkümmel
  • Chili nach Belieben
  • Frische Koriander zum Garnieren

Curry Reis Pfanne mit Gemüse und Kokosmilch Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung

Gelben Reis mit Kokosmilch kochen

Als Erstes wird der Reis gewaschen. Einfach den Reis in eine Schüssel geben und die Schüssel mit Leitungswasser füllen. 

Mit der Hand waschen und abtropfen. Den Vorgang drei bis vier Mal wiederholen, bis das Wasser klar ist.

Als Nächstes die Kokosmilchdose aufmachen und den Doseninhalt rühren, da wir zwei Drittel der Kokosmilch brauchen, um den Reis zu kochen, wollen wir sicher gehen, dass Kokoswasser und Creme gut vermengt sind.

Dann den abgetropften Reis, das Wasser, die zwei Drittel von der Kokosmilch, den Zucker sowie das Salz und Kurkuma in einen Topf geben und gut rühren. Bei mittlerer Hitze ohne Deckel zum Kochen bringen.

Wenn die Flüssigkeit anfängt zu kochen bzw. zu blubbern, die Hitze reduzieren, zudecken und für 20 Minuten köcheln lassen. Nach 20 Minuten den Topf vom Herd nehmen und für weitere 10 Minuten ziehen lassen.

Während der Reis kocht das Gemüse schnippeln und andünsten.

Gemüse mit Kokosmilch und Curry zubereiten

Als erstes die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Dann die Zucchini waschen und mit Küchenpapier abtrocknen. Die Stiele abschneiden und in mundgerechte Stücke schneiden.

Als nächstes, Champignons putzen. Einfach Küchenpapier nehmen und Champignons damit abreiben. Dann die Stielenden abschneiden und Champignons in Scheibchen schneiden. 

Danach den Brokkoli gründlich unter fließendem kalten Leitungswasser waschen. Trocken schütteln und zerteilen. Den Brokkoli Strunk mit einem scharfen Messer schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.

Ca. 2 EL Kokosöl in der großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch für ca. 3 Minuten anbraten.

Zucchini, Paprika und Brokkoli dazugeben und für weitere 3 Minuten anbraten. Immer wieder wenden. Gemüsebrühe und die übriggebliebene Kokosmilch einrühren. Dann die Gewürze dazugeben und alles gut vermischen.

Zum Kochen bringen und für ca. 10 Minuten ohne Deckel kochen lassen. Anschließend die Soße nochmals abschmecken und falls nötig mit Salz und Pfeffer oder etwas Chili nachwürzen.

Jetzt die Reiskörner mit einer Gabel auflockern und zu der zubereiteten Gemüsesoße geben. Alles gut mischen. Für eine weitere Minute kochen. 

Mit frischem Koriander garnieren und servieren.

Kokosreis mit Gemüse

Dieser Kokosreis mit Gemüse wie Zucchini, Brokkoli, Champions, Paprika und Zwiebel ist herzhaft, vegan, aromatisch und einfach zuzubereiten. Er schmeckt als Hauptspeise oder als Beilage hervorragend.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Beilage, Hauptspeise
Land & Region: Asien
Keyword: Asiatische Kueche, Curry mit Reis und Gemuese, Reis Gemüse-Curry Kokosmilch, vegetarisches Curry
Portionen: 4 Portionen
Autor: Ester | esterkocht.com

Zutaten

Ihr braucht für den gelben Reis

  • 200 g Langkornreis
  • Eine Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 250 ml Wasser
  • ½ Teelöffel Zucker
  • ½ Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel Kurkumapulver

Ihr braucht für das Gemüse

  • 200 g frische Champignons
  • 1 mittelgroße Zucchini
  • 200 g Brokkoli
  • ½ Paprikaschote
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • ca. 150 ml Gemüsebrühe
  • 2 Esslöffel Kokosöl oder nach Belieben
  • ½ Teelöffel Ingwerpulver (ein Teelöffel geriebener Ingwer würde auch gehen)
  • 2 Teelöffel Currypulver
  • ½ Teelöffel Korianderpulver
  • ½ Teelöffel gemahlener Pfeffer
  • ½ Teelöffel Kreuzkümmel
  • Chili nach Belieben

Anleitungen

  • Als Erstes wird der Reis gewaschen. Einfach den Reis in eine Schüssel geben und die Schüssel mit Leitungswasser füllen.
    Mit der Hand waschen und abtropfen. Den Vorgang drei bis vier Mal wiederholen, bis das Wasser klar ist.
  • Als Nächstes die Kokosmilchdose aufmachen und den Doseninhalt rühren, da wir zwei Drittel der Kokosmilch brauchen, um den Reis zu kochen, wollen wir sicher gehen, dass Kokoswasser und Creme gut vermengt sind.
  • Dann den abgetropften Reis, das Wasser, die zwei Drittel von der Kokosmilch, den Zucker sowie das Salz und Kurkuma in einen Topf geben und gut rühren. Bei mittlerer Hitze ohne Deckel zum Kochen bringen.
  • Wenn die Flüssigkeit anfängt zu kochen bzw. zu blubbern, die Hitze reduzieren, zudecken und für 20 Minuten (ohne den Deckel anzuheben) köcheln lassen. Nach 20 Minuten den Topf vom Herd nehmen und für weitere 10 Minuten ziehen lassen. Während der Reis kocht das Gemüse schnippeln und andünsten.
  • Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein hacken. Dann die Zucchini waschen und mit Küchenpapier abtrocknen. Die Stiele abschneiden und in mundgerechte Stücke schneiden. Als nächstes, Champignons putzen. Einfach Küchenpapier nehmen und Champignons damit abreiben. Dann die Stielenden abschneiden und Champignons in Scheibchen schneiden.
  • Danach den Brokkoli gründlich unter fließendem kalten Leitungswasser waschen. Trocken schütteln und zerteilen. Den Brokkoli Strunk mit einem scharfen Messer schälen und in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Ca. 2 EL Kokosöl in der großen Pfanne erhitzen. Die Zwiebel und den Knoblauch für ca. 3 Minuten anbraten. Zucchini, Paprika und Brokkoli dazugeben und für weitere 3 Minuten anbraten. Immer wieder wenden.
  • Gemüsebrühe und die übriggebliebene Kokosmilch einrühren. Dann die Gewürze dazugeben und alles gut vermischen. Zum Kochen bringen und für ca. 10 Minuten ohne Deckel kochen lassen. Anschließend die Soße nochmals abschmecken und falls nötig mit Salz und Pfeffer oder etwas Chili nachwürzen.
  • Jetzt die Reiskörner mit einer Gabel auflockern und zu der zubereiteten Gemüsesoße geben. Alles gut mischen. Für eine weitere Minute kochen. Mit frischem Koriander garnieren und servieren.

Habt ihr dieses vegetarisches Curry mit Reis ausprobiert? Hat es euch gefallen? Schreibt einfach einen Kommentar mit Bewertung.

 
Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.