Skip to Content

Ladybug Torte selber machen

Ladybug Torte selber machen

Die vierschichtige Ladybug Torte bzw. Marienkäfertorte besteht aus einem leckeren, saftigen und lockeren Schokoladen Biskuitteig, gefüllt mit einer nicht zu süßen Himbeer Sahne Creme und abgerundet mit einer Marzipandecke. Ein echter Hingucker auf jedem Kindergeburtstag.

Meine große Tochter ist vor kurzem 5 geworden. Passend zum Ladybug-Motto gab es eine vierschichtige Marienkäfer Torte.

Der Biskuitteig wurde in zwei ofenfesten Schüsseln (eine große und eine kleine) gebacken. Das heißt ein in Form Schneiden des Bodens wie bei dieser Dino Torte, wird unnötig.

Genau wie bei dieser Prinzessin Torte hat meine Schwiegermama, Beate, mich bei der Ladybug Torte unterstützt. Beate und ich waren mit dem Ergebnis zufrieden und das Geburtstagskind war überglücklich.

Na klar, die Torte hat mal wieder unsere Geduld auf die Probe gestellt. Vor allem das Verzieren der Torte mit Marzipan. Denn Anfangs haben wir zu viel Flüssigkeit verwendet, um die gefärbte Marzipandecke herzustellen.

Deshalb war es eine richtig klebrige Angelegenheit. Aber wie sagt man so schön, zwei Köpfe sind besser als einer. Letztendlich haben wir das Problem beseitigt und waren stolz auf unser Kunstwerk.

Mit diesem Rezept mit Schritt-für-Schritt-Anleitung und vielen Tipps, gelingt euch diese Marienkäfertorte auch garantiert.

Ihr braucht für die Himbeer Sahne Torte mit Marzipan

Für den Schokobiskuitteig

  • 6 mittelgroße Eier, Zimmertemperatur
  • 120 g Mehl
  • 30 g Backkakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100g Zucker
  • 50 g Speisestärke
  • 2 Esslöffel Vanillezucker
  • 6 Esslöffel kaltes Leitungswasser
  • 100 g geschmolzene Zartbitterschokolade

Für die Marienkäfer Torte Füllung

  • 500 g gefrorene Himbeeren
  • 60 g Zucker
  • 3 Teelöffel Vanillezucker
  • 10 Blatt Gelatine
  • 600 ml Schlagsahne
  • 3 Teelöffel San-apart

Für die rote Marzipandecke

  • 200 g Marzipan Rohmasse
  • 150 g Puderzucker plus extra zum Bestäuben
  • 1 Teelöffel rote Lebensmittelfarbe

Für Marzipandecke für den Kopf und für die Marienkäfer Pünktchen

  • 200 g Marzipan Rohmasse
  • 150 g Puderzucker plus extra zum Bestäuben
  • 1 Teelöffel Zitronensaft

Außerdem braucht ihr

  • 100 ml Milch zum Tränken des Tortenbodens
  • 2 hitzefeste Schüsseln (klein und groß)
  • Schaschlik Holzspieße
  • 100 g Zartbitterschokolade 
  • ½ Esslöffel Palmin

3D Marienkäfertorte ohne Fondant  selber machen – so einfach geht’s

Biskuitboden zubereiten

Als erstes die Schüssel einfetten und mit Backkakao bestäuben. Wer mag kann danach die Seiten der größeren Schüssel mit Backpapier auslegen. Danach den Backofen auf 180 °C mit Ober- und Unterhitze vorheizen.

Als nächstes die Eier trennen und in zwei unterschiedliche Schüsseln geben. Dann das Mehl, Speisestärke, Backkakao und Backpulver in einer Schüssel vermengen und durchsieben. Danach das Salz in die Schüssel mit Eiweiß geben und schaumig schlagen.

Nun Zucker, Vanillezucker und Wasser in die Schüssel mit Eigelb geben und für ca. 5 Minuten, oder bis die Masse schön cremig ist, schlagen. Die Geschmolzene Schokolade löffelweise einrühren.

Jetzt entweder mit einem Schaber oder mit einem Handrührgerät auf der niedrigsten Geschwindigkeit (!) das Eiweiß und die Mehlmischung vorsichtig unter die Eigelbmasse unterheben. Nicht übertreiben! Ihr wollt, dass die Luftbläschen im Biskuitteig erhalten bleiben, damit ihr am Ende des Tages einen schönen luftigen Biskuitboden habt.

Den Teig in vorbereitete Schüsseln füllen.

Den Biskuitteig in der kleinen Schüssel für ca. 30 Minuten backen und in der größeren Schüssel für ca. 50 Minuten backen. Danach die Biskuitböden komplett auskühlen lassen, am besten über Nacht.

Himbeersoße mit Gelatine vorbereiten

Als erstes die Gelatineblätter für 10 Minuten einweichen. Währenddessen die Himbeersoße zubereiten. Einfach die gefrorenen Himbeeren, den Vanillezucker und den Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze ohne Deckel köcheln lassen, bis die Beeren weich sind.

Anschließend die Fruchtmasse durch ein feinmaschiges Sieb in eine kleine Schüssel passieren. Danach die Gelatineblätter ausdrücken.

In die noch warme durchpassierte Himbeersauce geben und gut verrühren, bis sie sich aufgelöst haben. Dann die Himbeersoße für ca. eine halbe Stunde abkühlen lassen, bevor die geschlagene Sahne dazu kommt.

Währenddessen die Biskuitböden in Scheiben schneiden.

Tortenboden schneiden

Nachdem der größere Biskuitboden komplett ausgekühlt ist, vorsichtig dreimal waagerecht durchschneiden. Als erstes den Boden in der Mitte durchschneiden.

Dann sowohl den unteren Teil als auch den oberen Teil einmal durchschneiden. Danach den Biskuitboden mit Milch tränken und zur Seite stellen. Das Tränken des Tortenbodens mit Milch macht den Schokoboden saftiger.

Nun den kleinen Biskuitboden auch vorsichtig zweimal waagerecht durchschneiden und ebenfalls mit Milch tränken.

Himbeer Sahne Füllung zubereiten

Als nächstes die gekühlte Sahne in ein Gefäß geben und kurz schlagen. Dann San apart dazugeben und steif schlagen. Anschließend die Himbeersoße mit Gelatine Esslöffelweise mit dem Handrührgerät auf niedrigster Geschwindigkeit einrühren.

Schoko Biskuitboden mit Himbeer – Sahne füllen

Als erstes den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen. Etwas von der Himbeercreme auf dem unteren Boden geben und glattstreichen.

Den zweiten Boden auflegen und leicht andrücken. Wieder einen Teil der Creme darauf geben und glattstreichen.

Den dritten Boden auflegen und leicht andrücken. Dann wieder mit der Creme glattstreichen. Den letzten Boden auflegen und leicht andrücken. Nun die Torte mit Creme an der Mantelseite dünn einstreichen.

Den kleinen Biskuitboden auch mit Creme füllen und rundherum dünn einmanteln.

  • Wir hatten noch Himbeercreme übrig. Diese eignet hervorragend als Dessert. Einfach in Gläser füllen und kaltstellen.

Einen kleinen Teil der größeren Torte vorne, wo der Kopf angesetzt wird, abschneiden. Wirklich nur minimal.

Dann die größere Torte auf eine Platte geben, auf der ihr später die Torte servieren wollt. Die kleine Torte so anfügen, dass es Kopf und Körper bildet. Nun mit der Tortenhaube zudecken und für mindestens eine Stunde ab damit in den Kühlschrank.

Marzipandecke Formen und die Torte einkleiden

Marzipan Rohmasse in Stücke schneiden, Puderzucker sowie Farbe dazugeben und zu einer Kugel verkneten. Es ist sehr wichtig, dass ihr die Marzipan- Zucker -Lebensmittelfarbe Menge genau wie angegeben benutzt, denn sonst stimmt das Verhältnis nicht und die Marzipandecke wird zu klebrig oder zu weich.

Nun die Marzipandecke auf dem mit Puderzucker bestäuben Backpapier dünn ausrollen.

Dann Marzipan mit Hilfe des Backpapiers auf die Torte (außer dem Kopf) geben und das Backpapier vorsichtig abziehen. – Am besten Stück für Stück abreißen, damit die Marzipandecke nicht reißt.

Mit Wasser benetzten Händen die Marzipandecke glattstreichen. Überstehendes Marzipan mit einem feuchten Messer abschneiden.

Den Marienkäferkopf mit Marzipan ummanteln

Als erstes Zartbitterschokolade mit ca. ½ Esslöffel Palmin in der Mikrowelle oder über einem Wasserbad schmelzen. Wir haben Zartbitterschokolade benutzt, aber wer mag kann auch Zartbitter Kuvertüre nehmen, damit die Pünktchen schön dunkel sind.

Als nächstes die Marzipan Rohmasse in kleine Stücke schneiden. Dann mit Zitronensaft und Puderzucker in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig kneten.

Nun Marzipan auf einer mit Puderzucker bestäubten Silikonmatte geben. Auch das Marzipan mit Puderzucker bestäuben und dünn ausrollen.

Die Marzipandecke halbieren und die Hälfte über den Kopf legen. Mit feuchten Händen und einem feuchten Messer die Marzipandecke auftragen. Überstehendes Marzipan abschneiden.

Dann den Marienkäferkopf mit Hilfe eines Backpinsels mit der geschmolzenen Schokolade bestreichen und trocknen lassen.

Marienkäfer Pünktchen aus Marzipan zubereiten

Währenddessen aus der übriggeblieben Marzipanhälfte Punkte ausstechen und ebenfalls mit Schokolade bestreichen.

Einfach ein Schnapsglas nehmen, mit ein paar Tröpfchen Sonnenblumenöl einreiben, damit das Marzipan nicht kleben bleibt und Punkte ausstechen. Wir verwenden die Kreise als Pünktchen und Augen. Wir haben 12 Pünktchen ausgestochen.

Einen Flaschendeckel nehmen, wieder mit Öl einreiben und ebenfalls ausstechen, dies wird die Pupille.

Nun die Marzipanpünktchen (außer zwei Pünktchen für die Augen) mit Schokolade bestreichen und für ein paar Minuten trocknen lassen.

Während die Pünktchen trocknen etwas von dem übriggebliebenen Marzipan zu zwei kleinen Kügelchen formen. Anschließend die Kügelchen in geschmolzene Schokolade Tauchen und trocknen lassen. Dann Schaschlik Holzspieße mit Schokolade bestreichen.

Die Unterseite von den Marienkäferpünktchen leicht mit Wasser betupfen und auf dem Marienkäfer Platzieren.

Wer mag kann auch noch mit einem Schaschlik Spieß eine Schokolinie auf den Rücken des Marienkäfers malen. Die ungefärbten „Augen‘‘ auch betupfen und auf dem Kopf platzieren. Nun die Pupille mit Wasser betupfen und auf die Augen legen.

Dann die Schaschlik Spieße in den Kopf stecken. Sie dienen als Fühler. Danach die Marzipankügelchen auf die Fühler Spießen. Und fertig ist die Marienkäfer Motivtorte mit Marzipanmantel!! Himbeer Sahne Torte mit Marzipan bis zum Servieren in den kalt stellen.

Viel Spaß beim Nachbacken und gutes Gelingen!

  • Übrigens da wir noch Marzipan übrig hatten, haben wir daraus Marzipan Kartoffeln gemacht. Einfach das Marzipan in Kügelchen formen und in Backkakao oder Zimt tauchen und genießen. Wer mag kann auch diesen Nuss Zopf oder diesen Mohnstriezel backen.

Diese Ladybug Einladungskarten und Mitgebsel Kindergarten Marienkäfer könnt euch auch gefallen!! 

Ladybug Torte selber machen

Die vierschichtige Ladybug Torte bzw. Marienkäfertorte besteht aus einem leckeren, saftigen und lockeren Schokoladen Biskuitteig, gefüllt mit einer nicht zu süßen Himbeer Sahne Creme und abgerundet mit einer Marzipandecke. Ein echter Hingucker auf jedem Kindergeburtstag.
Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit50 Min.
Schneiden + Verzierung1 Std. 30 Min.
Arbeitszeit3 Stdn. 20 Min.
Gericht: Backen, Kuchen, Süßspeisen, Torte
Keyword: Backen Kindergeburtstag, Kindergeburtstagskuchen, Kindergeburtstagstorte, Marienkäfertorte, Motivtorte ohne Fondant, Schoko Himbeer Torte, Schoko Himbeer Torte mit Marzipan
Portionen: 20 Portionen
Autor: Ester | esterkocht.com

Equipment

  • 2 hitzefeste Schüsseln (klein und groß)
  • Schaschlik Holzspieße
  • Handrührgerät mit Schneebesen
  • eine Tortenplatte
  • Schüsseln
  • 1 Tortenhaube
  • 1 Schneebesen
  • 1 mittelgroßen Topf
  • 1 Schneebesen
  • Frischhaltefolie
  • Backpapier

Zutaten

Für den Schokobiskuitteig

  • 6 mittelgroße Eier Zimmertemperatur
  • 120 g Mehl
  • 30 g Backkakao
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Prise Salz
  • 100 g Zucker
  • 50 g Speisestärke
  • 2 Esslöffel Vanillezucker
  • 6 Esslöffel kaltes Leitungswasser
  • 100 g geschmolzene Zartbitterschokolade

Für die Marienkäfer Torte Füllung

  • 500 g gefrorene Himbeeren
  • 60 g Zucker
  • 3 Teelöffel Vanillezucker
  • 10 Blatt Gelatine
  • 600 ml Schlagsahne
  • 3 Teelöffel San-apart

Für die rote Marzipandecke

  • 200 g Marzipan Rohmasse
  • 150 g Puderzucker plus extra zum Bestäuben
  • 1 Teelöffel rote Lebensmittelfarbe

Für Marzipandecke für den Kopf und für die Marienkäfer Pünktchen

  • 200 g Marzipan Rohmasse
  • 150 g Puderzucker plus extra zum Bestäuben
  • 1 Teelöffel Zitronensaft

Außerdem braucht ihr

  • 100 ml Milch zum Tränken des Tortenbodens
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • ½ Esslöffel Palmin

Anleitungen

Biskuitboden zubereiten

  • Als erstes die Schüssel einfetten und mit Backkakao bestäuben. Wer mag kann danach die Seiten der größeren Schüssel mit Backpapier auslegen. Danach den Backofen auf 180 °C mit Ober- und Unterhitze vorheizen.
  • Als nächstes die Eier trennen und in zwei unterschiedliche Schüsseln geben. Dann das Mehl, Speisestärke, Backkakao und Backpulver in einer Schüssel vermengen und durchsieben. Danach das Salz in die Schüssel mit Eiweiß geben und schaumig schlagen.
  • Nun Zucker, Vanillezucker und Wasser in die Schüssel mit Eigelb geben und für ca. 5 Minuten, oder bis die Masse schön cremig ist, schlagen. Die Geschmolzene Schokolade löffelweise einrühren.
  • Jetzt entweder mit einem Schaber oder mit einem Handrührgerät auf der niedrigsten Geschwindigkeit (!) das Eiweiß und die Mehlmischung vorsichtig unter die Eigelbmasse unterheben. Nicht übertreiben! Ihr wollt, dass die Luftbläschen im Biskuitteig erhalten bleiben, damit ihr am Ende des Tages einen schönen luftigen Biskuitboden habt.
  • Den Teig in vorbereitete Schüsseln füllen.
  • Den Biskuitteig in der kleinen Schüssel für ca. 30 Minuten backen und in der größeren Schüssel für ca. 50 Minuten backen. Danach die Biskuitböden komplett auskühlen lassen, am besten über Nacht.

Himbeersoße mit Gelatine vorbereiten

  • Als erstes die Gelatineblätter für 10 Minuten einweichen. Währenddessen die Himbeersoße zubereiten. Einfach die gefrorenen Himbeeren, den Vanillezucker und den Zucker in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze ohne Deckel köcheln lassen, bis die Beeren weich sind.
  • Anschließend die Fruchtmasse durch ein feinmaschiges Sieb in eine kleine Schüssel passieren. Danach die Gelatineblätter ausdrücken.
  • In die noch warme durchpassierte Himbeersauce geben und gut verrühren, bis sie sich aufgelöst haben. Dann die Himbeersoße für ca. eine halbe Stunde abkühlen lassen, bevor die geschlagene Sahne dazu kommt. Währenddessen die Biskuitböden in Scheiben schneiden.

Tortenboden schneiden

  • Nachdem der größere Biskuitboden komplett ausgekühlt ist, vorsichtig dreimal waagerecht durchschneiden. Als erstes den Boden in der Mitte durchschneiden.
  • Dann sowohl den unteren Teil als auch den oberen Teil einmal durchschneiden. Danach den Biskuitboden mit Milch tränken und zur Seite stellen. Das Tränken des Tortenbodens mit Milch macht den Schokoboden saftiger.
  • Nun den kleinen Biskuitboden auch vorsichtig zweimal waagerecht durchschneiden und ebenfalls mit Milch tränken.

Himbeer Sahne Füllung zubereiten

  • Als nächstes die gekühlte Sahne in ein Gefäß geben und kurz schlagen. Dann San apart dazugeben und steif schlagen. Anschließend die Himbeersoße mit Gelatine Esslöffelweise mit dem Handrührgerät auf niedrigster Geschwindigkeit einrühren.

Schoko Biskuitboden mit Himbeer – Sahne füllen

  • Als erstes den unteren Boden auf eine Tortenplatte legen. Etwas von der Himbeercreme auf dem unteren Boden geben und glattstreichen.
  • Den zweiten Boden auflegen und leicht andrücken. Wieder einen Teil der Creme darauf geben und glattstreichen.
  • Den dritten Boden auflegen und leicht andrücken. Dann wieder mit der Creme glattstreichen. Den letzten Boden auflegen und leicht andrücken. Nun die Torte mit Creme an der Mantelseite dünn einstreichen.
  • Den kleinen Biskuitboden auch mit Creme füllen und rundherum dünn einmanteln.
    Wir hatten noch Himbeercreme übrig. Diese eignet hervorragend als Dessert. Einfach in Gläser füllen und kaltstellen.
  • Einen kleinen Teil der größeren Torte vorne, wo der Kopf angesetzt wird, abschneiden. Wirklich nur minimal.
  • Dann die größere Torte auf eine Platte geben, auf der ihr später die Torte servieren wollt. Die kleine Torte so anfügen, dass es Kopf und Körper bildet. Nun mit der Tortenhaube zudecken und für mindestens eine Stunde ab damit in den Kühlschrank.

Marzipandecke Formen und die Torte einkleiden

  • Marzipan Rohmasse in Stücke schneiden, Puderzucker sowie Farbe dazugeben und zu einer Kugel verkneten. Es ist sehr wichtig, dass ihr die Marzipan- Zucker -Lebensmittelfarbe Menge genau wie angegeben benutzt, denn sonst stimmt das Verhältnis nicht und die Marzipandecke wird zu klebrig oder zu weich.
  • Nun die Marzipandecke auf dem mit Puderzucker bestäuben Backpapier dünn ausrollen.
  • Dann Marzipan mit Hilfe des Backpapiers auf die Torte (außer dem Kopf) geben und das Backpapier vorsichtig abziehen. – Am besten Stück für Stück abreißen, damit die Marzipandecke nicht reißt.
  • Mit Wasser benetzten Händen die Marzipandecke glattstreichen. Überstehendes Marzipan mit einem feuchten Messer abschneiden.

Den Marienkäferkopf mit Marzipan ummanteln

  • Als erstes Zartbitterschokolade mit ca. ½ Esslöffel Palmin in der Mikrowelle oder über einem Wasserbad schmelzen. Wir haben Zartbitterschokolade benutzt, aber wer mag kann auch Zartbitter Kuvertüre nehmen, damit die Pünktchen schön dunkel sind.
  • Als nächstes die Marzipan Rohmasse in kleine Stücke schneiden. Dann mit Zitronensaft und Puderzucker in eine Schüssel geben und zu einem geschmeidigen Teig kneten.
  • Nun Marzipan auf einer mit Puderzucker bestäubten Silikonmatte geben. Auch das Marzipan mit Puderzucker bestäuben und dünn ausrollen.
  • Die Marzipandecke halbieren und die Hälfte über den Kopf legen. Mit feuchten Händen und einem feuchten Messer die Marzipandecke auftragen. Überstehendes Marzipan abschneiden.
  • Dann den Marienkäferkopf mit Hilfe eines Backpinsels mit der geschmolzenen Schokolade bestreichen und trocknen lassen.

Marienkäfer Pünktchen aus Marzipan zubereiten

  • Währenddessen aus der übriggeblieben Marzipanhälfte Punkte ausstechen und ebenfalls mit Schokolade bestreichen.
  • Einfach ein Schnapsglas nehmen, mit ein paar Tröpfchen Sonnenblumenöl einreiben, damit das Marzipan nicht kleben bleibt und Punkte ausstechen. Wir verwenden die Kreise als Pünktchen und Augen. Wir haben 12 Pünktchen ausgestochen.
  • Einen Flaschendeckel nehmen, wieder mit Öl einreiben und ebenfalls ausstechen, dies wird die Pupille.
  • Nun die Marzipanpünktchen (außer zwei Pünktchen für die Augen) mit Schokolade bestreichen und für ein paar Minuten trocknen lassen.
  • Während die Pünktchen trocknen etwas von dem übriggebliebenen Marzipan zu zwei kleinen Kügelchen formen. Anschließend die Kügelchen in geschmolzene Schokolade Tauchen und trocknen lassen. Dann Schaschlik Holzspieße mit Schokolade bestreichen.
  • Die Unterseite von den Marienkäferpünktchen leicht mit Wasser betupfen und auf dem Marienkäfer Platzieren.
  • Wer mag kann auch noch mit einem Schaschlik Spieß eine Schokolinie auf den Rücken des Marienkäfers malen. Die ungefärbten „Augen‘‘ auch betupfen und auf dem Kopf platzieren. Nun die Pupille mit Wasser betupfen und auf die Augen legen.
  • Dann die Schaschlik Spieße in den Kopf stecken. Sie dienen als Fühler. Danach die Marzipankügelchen auf die Fühler Spießen. Und fertig ist die Marienkäfer Motivtorte mit Marzipanmantel!! Himbeer Sahne Torte mit Marzipan bis zum Servieren in den kalt stellen. Viel Spaß beim Nachbacken und gutes Gelingen!

Notizen

  • Übrigens da wir noch Marzipan übrig hatten, haben wir daraus Marzipan Kartoffeln gemacht. Einfach das Marzipan in Kügelchen formen und in Backkakao oder Zimt tauchen und genießen. Wer mag kann auch diesen Nuss Zopf oder diesen Mohnstriezel backen.

Habt ihr dieses Ladybug Torte Rezept nachgebacken? Hat es euch gefallen? Schreibt einfach einen Kommentar mit Bewertung.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.