Skip to Content

Ladybug Einladungskarten

Ladybug Einladungskarten

Unsere 4-jährige Tochter ist ein echter Ladybug-Fan und wollte unbedingt dieses Jahr einen Geburtstag mit „Ladybug“ bzw. Marienkäfer- Motto feiern.

Für die Einladungskarten hatte ich eine gute Idee: Einladungskarten in Form eines Kleides, welches dem Kleid ähnelt, das sie zu ihrem Geburtstag anziehen wird, zu basteln.

Als das baldige Geburtstagskind einverstanden war und ich alle nötigen Materialien besorgt hatte, holten wir meine Schwiegermutter mit ins Boot, um uns zu unterstützen.

An einem Sonntagnachmittag, nach dem Sonntagsessen, war die Bastelstunde für die Ladybug Geburtstagseinladungskarten angesagt.

Diese Kindergeburtstag Einladungskarten waren sehr einfach und schnell herzustellen. Außerdem wurden sie mit leuchtenden Augen von den eingeladenen Kindern entgegengenommen.

Das Gute an diesen Einladungskarten ist, dass es fast zu jedem Geburtstagsmotto von Rapunzel, über Ballett, bis hin zu Aschenputtel für eure Prinzessinnen angepasst werden kann.

Wir haben 6 Einladungskarten gebastelt und dafür haben wir die folgenden Materialien gebraucht.

Ihr braucht für 6 Marienkäfer Einladungskarte

  • 1 x ausgedruckte Kleider Schablone
  • Ein Doppelband – beidseitig klebend
  • Fotokleber- beidseitig selbstklebend
  • Glitzer
  • Flüssigkleber
  • 1 x A5 selbstklebendes Glitzerpapier, rot
  • 3 x A4 Ton Papier schwarz
  • Seidenpapier, rot
  • Zahnstocher
  • Eine Schere
  • 2 x A4 Papier, rot
  • Ein Locher
  • Schnüre bzw. Geschenkbänder, rot

Marienkäfer Einladung basteln Anleitung: Ladybug Einladungskarten zum Kindergeburtstag mit Schritt für Schritt Anleitung

Als erstes eine Kleiderschablone nehmen und das Kleid ausschneiden. Wenn ihr Künstlerisch begabt seid, könnt ihr das Kleid auch selbst aufzeichnen und anschließend ausscheiden.

Als nächstes schwarzes Ton Papier nehmen, das schon ausgeschnittenen Kleid benutzen, um es aus Tonpapier zu schneiden. Pro Karte bräuchte ihr zwei davon.

Als nächstes ein Blatt Seiden Papier nehmen und messen, wie die Länge des Kleides sein soll (Die Länge hängt davon ab, wie lang das Kleid sein wird). Dann das Seidenpapier zickzack falten, sodass es am Ende wie ein Rock aussieht.

Das doppelseitige Klebeband nehmen und auf das Kleid kleben (quasi wo der Bauchnadel ist). Anschließend den Klebeschutz entfernen und das Seidenpapier auf dem Kleid befestigen.

Die Falten des Kleides mit Hilfe des beidseitigen selbstklebenden Fotoklebers verschönern.

Wir haben diesen Vorgang fünf Mal wiederholt. Denn für das hintere Teil des Kleides bzw. der Karte braucht das Seidenpapier nicht. Nur vorne!!

Jetzt die Kleiderschablone nehmen und das Oberteil vom Unterteil des Kleides abschneiden.

Glitzerpapier nehmen und das ausgeschnittene Oberteil benutzen, um es aus rotem Glitzerpapier zu schneiden.

Den Klebeschutz entfernen und das Oberteil auf die entsprechende Stelle auf den Karten platzieren. Sodass das Oberteil und der Rock aus Seidenpapier am Ende zusammengebunden sind.

Die Jahreszahl auf die Einladungskarten schreiben

Mit Flüssigkleber und Glitzer die Zahl auf die Karten schreiben. Einfach etwas Kleber auf ein Papier oder in einen kleinen Behälter geben. Dann einen Zahnstocher in den Kleber dippen und damit auf die Karte die Jahreszahl schreiben.

Danach die Zahl mit Glitzer bestreuen. Den Vorgang wiederholen.

Die Karten etwas abtrocknen lassen. Während dessen schwarze Tonpapierschnipsel nehmen und daraus Pünktchen schneiden. Wir hatten so ca. 5 Punkte pro Kleid geschnitten. Es muss nicht so genau sein.

Die Marienkäferpünktchen mit Hilfe des beidseitig selbstklebendem Fotokleber auf dem unteren Teil des Kleides bzw. auf dem „Seidenpapier‘‘ platzieren.

Als nächstes rotes normales Papier nehmen und daraus ein Fenster schneiden, denn wir wollten nicht, dass die Einladungstexte zum Geburtstag auf ein schwarzes Papier geschrieben werden müssen.

Also haben wir ein rotes Papier in Form eines Kleides etwas kleiner als die Karten geschnitten. Dann mit Hilfe vom beidseitigem, selbstklebenden Fotokleber auf den leeren zweiten Teil der Karte geklebt.

Prinzessin Einladungskarten zusammen binden

Jetzt werden die Karten zusammengebunden. Einfach die Karten mit Hilfe eines Lochers bei den Schultern lochen und mit einer Schnur zusammenbinden.

Wer mag kann auch eine Schleife aus Seidenpapier basteln, um die Stelle zwischen dem Oberteil und dem Unterteil des Kleides zu überdecken. Damit alles wie ein hübsches Kleid aussieht.

Fertig sind die Marienkäfer Eilandungskarten zum Kindergeburtstag.

Und wie findet ihr die Karten? Habt ihr diese Einladungskarten Anleitung benutzt, um eure Karten zu basteln? Sind sie euch gelungen? Hinterlasst einfach einen Kommentar.

Diese Mitgebsel Kindergarten Marienkäfer Anleitung und Ladybug Torte könnte euch auch gefallen.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.