Skip to Content

Rinderbraten im Schnellkochtopf

Rinderbraten im Schnellkochtopf

Ein köstliches, super einfaches und schnelles Rinderbraten Rezept mit einer richtig leckeren cremigen Soße. Das Fleisch ist saftig, schön zart und geschmacksintensiv, dank des schönen, marmorierten Rinderbratens vom Bauernhof. Ein perfekter Sonntagsbraten, der auch zu anderen Anlässen gut schmeckt.

Schnellkochtopf Rinderbraten Zutaten

  • 1,8 kg Rinderbraten (mit marmorierter Struktur)
  • 100 g Speck
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Teelöffel Tomatenmark
  • 500 ml Wasser
  • Butter und Olivenöl zum Anbraten des Fleisches

Zutaten für die Bratensoße

  • 125 ml Schlagsahne (Creme Fraiche geht auch)
  • 1 Esslöffel Speisestärke
  • Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer zum Würzen

Schnellkochtopf Rinderbraten Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung

Ihr wollt ein schönes marmoriertes, mit Fett durchzogenes Rindfleisch, um ein zartes Ergebnis zu erzielen.

Das Rindfleisch mit Küchenpapier trocken tupfen und die Sehnen entfernen, falls vorhanden.

Zwiebel schälen und fein hacken. Karotten auch schälen und in längliche Spalten schneiden. Dann Speck in kleinere Scheiben schneiden.

Als nächstes zwei Esslöffel Olivenöl und einen Esslöffel Butter im Schnellkochtopf erhitzen und den Rinderbraten von allen Seiten schön anbraten, um viel Geschmack zu erzeugen. Dies dauert etwa 10 Minuten.

Speck hinzufügen und etwa 2 Minuten braten. Dann Tomatenmark, die Karotten und Zwiebeln dazugeben und für weitere 3 Minuten anbraten. Das Fleisch an allen Seiten mit Salz (wir haben etwa 1 Teelöffel Salz verwendet) und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen.

Dann etwa einen halben Liter Wasser einrühren, den Rand vom Schnellkochtopf sauber machen und den Deckel drauf setzen.

Bei mittlerer Hitze erhitzen, bis das Druckventil heraus ist. Danach den Deckel verschließen und die Hitze runter schalten. Ab diesen Moment beginnt die Garzeit. Für etwa 1 Stunde köcheln lassen.

Danach die Hitze ausschalten und den Topf, ohne ihn zu öffnen, stehen lassen, bis das Druckventil verschwindet. Dann den Schnellkochtopf öffnen und das Fleisch auf eine Platte bzw. einen großen Teller geben und mit Alufolie abdecken, während die Soße zubereitet wird.

Bratensoße selber machen

Für die Soße rührt ihr Speisestärke mit etwa einem Esslöffel kaltem Wasser an. Speisestärke – Mischung sowie Schlagsahne zu dem Bratensatz geben und unter Rühren aufkochen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.

Zum Servieren den Rinderbraten mit einem scharfen Messer in gleichgroße Scheiben schneiden. Mit der Soße und Beilage nach Belieben servieren. Wir haben mit Klöße und Kohlrabigemüse serviert.

Noch mehr Rezepte mit Rindfleisch

Rinderbraten im Schnellkochtopf

Ein köstliches, super einfaches und schnelles Rinderbraten Rezept mit einer richtig leckeren cremigen Soße.
Vorbereitungszeit30 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 30 Min.
Gericht: Hauptgericht, Hauptspeise
Land & Region: Deutschland, Europa
Keyword: Einfache Rezepte Schnellkochtopf, Fleisch, keto, Low carb, Rind, Rinderbraten, Rinderbraten Schnellkochtopf, Schnellkochtopf Rezepte, Silit Schnellkochtopf
Portionen: 10 Portionen
Autor: Ester | esterkocht.com

Equipment

  • einen Schnellkochtopf

Zutaten

  • 1,8 kg Rinderbraten (mit marmorierter Struktur)
  • 100 g Speck
  • 2 mittelgroße Karotten
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 Teelöffel Tomatenmark
  • 500 ml Wasser
  • Butter und Olivenöl zum Braten des Fleisches

Zutaten für die Bratensoße

  • 125 ml Schlagsahne (Creme Fraiche geht auch)
  • 1 Teelöffel Speisestärke
  • Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer zum Würzen

Anleitungen

  • Ihr wollt ein schönes marmoriertes, mit Fett durchzogenes Rindfleisch, um ein zartes Ergebnis zu erzielen. Das Rindfleisch mit Küchenpapier trocken tupfen und die Sehnen entfernen, falls vorhanden. Zwiebel schälen und fein hacken. Karotten auch schälen und in längliche Spalten schneiden. Dann Speck in kleinere Scheiben schneiden.
  • Als nächstes zwei Esslöffel Olivenöl und einen Esslöffel Butter im Schnellkochtopf erhitzen und den Rinderbraten von allen Seiten schön anbraten, um viel Geschmack zu erzeugen. Dies dauert etwa 10 Minuten. Speck hinzufügen und etwa 2 Minuten braten. Dann Tomatenmark, die Karotten und Zwiebeln dazugeben und für weitere 3 Minuten anbraten. Das Fleisch an allen Seiten mit Salz (wir haben etwa 1 Teelöffel Salz verwendet) und frisch gemahlenem schwarzem Pfeffer würzen. Dann etwa einen halben Liter Wasser einrühren, den Rand vom Schnellkochtopf sauber machen und den Deckel drauf setzen. Bei mittlerer Hitze erhitzen, bis das Druckventil heraus ist. Danach den Deckel verschließen und die Hitze runter schalten. Ab diesen Moment beginnt die Garzeit. Für etwa 1 Stunde köcheln lassen. Danach die Hitze ausschalten und den Topf, ohne ihn zu öffnen, stehen lassen, bis das Druckventil verschwindet. Dann den Schnellkochtopf öffnen und das Fleisch auf eine Platte bzw. einen großen Teller geben und mit Alufolie abdecken, während die Soße zubereitet wird.
  • Für die Soße rührt ihr Speisestärke mit etwa einem Esslöffel kaltem Wasser an. Speisestärke - Mischung sowie Schlagsahne zu dem Bratensatz geben und unter Rühren aufkochen. Anschließend mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken.
  • Zum Servieren den Rinderbraten mit einem scharfen Messer in gleichgroße Scheiben schneiden. Mit der Soße und Beilage nach Belieben servieren. Wir haben mit Klöße und Kohlrabigemüse serviert.

Habt ihr dieses Rinderbraten Schnellkochtopf Rezept nachgekocht? Hat es euch gefallen? Schreibt einfach einen Kommentar mit Bewertung.

Recipe Rating