Skip to Content

Gewürzgurken einkochen im Backofen

Gewürzgurken einkochen im Backofen

Gewürzgurken nach Omas Rezept – mit Wein Branntwein Essig, Zucker, Gurken Gewürzmischung, Zwiebeln, Möhren, Dill, Meerrettich und scharfen Paprika, eingekocht im Backofen lieben unsere Kinder extrem.

Diese selbstgemachten Sauren Gurken sind der absolute Renner bei uns, auch unsere Mädels essen sie schon von klein auf sehr gern. Sie sind würzig, nicht zu süß und nicht zu sauer und nicht zu salzig und obendrein schön knackig.

Nachdem die Gurken gründlich gewaschen wurden, werden sie eingeschnitten, gesalzen und für ein paar Stunden ziehen gelassen, um Wasser zu entziehen. Dann wurden sie mit Gemüse und Gurken – Gewürzmischung in sterilisierten Gläsern geschichtet, bevor der Sud aus Essig, Wasser und Zucker dazu kommt.

Anschließend werden die Gläser verschlossen und die eingelegten Gurken im Ofen eingekocht. Sie sind viel besser und gesünder als die gekauften Essiggurken.

Dieses Saure Gurken Rezept ist eine Kombination von Gewürzgurken Rezepten der beiden Omas meines Mannes. Eine mag ihre eingelegten Gurken ein bisschen süß, während die andere ihre Gurken gerne sauer und scharf mag, da sie Meerrettich und scharfe Paprika hinzufügt.

Vor ein paar Tagen war die Zeit, bzw. die Gurken reif. Meerrettich, Paprika, Zwiebeln, Dill und natürlich Einlegegurken wurden geerntet, um Saure Gurken einzulegen. Die Herstellung von Essiggurken ist einfach und die Zutaten können nach eigenem Belieben angepasst werden.

Für unser eingelegte Gurken Rezept haben wir folgende Zutaten verwendet.

Ihr braucht

  • 4 kg Einlegegurken (Minigurken, manchmal auch als Snackgurken verkauft)
  • 3 Esslöffel Salz

Für den Sud

  • 500 g Zucker
  • 1 1/2 Liter Wein Branntwein Essig
  • 1 1/2 Liter Wasser

Ihr braucht auch

  • 4 mittelgroße Zwiebeln
  • 5 mittelgroße Karotten
  • 4 Dolden Dillblüten
  • Meerrettich, nach Bedarf (OPTIONAL)
  • Scharfe Paprika, nach Bedarf (OPTIONAL)
  • Gurken Einmachgewürz Gewürzmischung, 3 Teelöffel pro 1 Liter Glas

Gurken einlegen nach Omas Rezept – so geht es

Die Einleggurken im Wasser einweichen und schön mit einer Gemüsebürste bürsten, um Sand und winzige Dreck-Partikel zu entfernen. Als nächstes die beiden Enden minimal abschneiden. Dann die größeren Gurken von oben längs einschneiden, sodass die beiden Enden noch zusammenhängen.

Salz in den Schlitz streuen und die Gurken für mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Salz entzieht Wasser von den Gurken und würzt.

Währenddessen Dill waschen und trocken schütteln. Die Möhren waschen, schälen und in grobe Spalten schneiden. Dann die Zwiebeln schälen und achteln.

Scharfe Paprika waschen, trocknen und auch in grobe Stücke schneiden. Nun noch den Meerrettich schälen und in kleine Stücke schneiden. Für den Sud einfach das Wasser mit dem Zucker und dem Essig mischen.

Minigurken einlegen

Für dieses Rezept wurden ein Liter Gläser verwendet, in welche ca. drei Schichten passten. Gurken, Dill, Mohren, Zwiebel, und Gurken Gewürzmischung schichten.

Als erstes Einleggurken in Gläser schichten, gefolgt von Dill, einem Stück Möhre, Zwiebel und einem Teelöffel der Gurken Gewürzmischung. Denn Vorgang wiederholen, bis das Glas voll ist.

Wir hatten drei Schichten von allem in jedem Glas. Am Ende ein kleines Stück Meerrettich, sowie Paprika dazugeben, für die Schärfe. Den Vorgang wiederholen, bis alle Gläser geschichtet sind.

Nun die Gläser mit dem vorbereiteten Sud befüllen. Die Ränder von den Gläsern mit Küchenpapier oder ähnlichem trocknen, um Schimmel zu verhindern und anschließend gut verschließen. Bei uns wurden die Einmach-Gummi- Gläser zusätzlich mit festsitzenden Klammern verschlossen.

Gewürzgurken im Backofen einkochen

Die Gläser auf einem Blech nebeneinander legen. Dann das Blech im kalten Backofen auf die unterste Schiene Stellen.

Das Blech mit Wasser füllen und die Gewürzgurken bei 150 °C Umluft einkochen. Wenn die Luftbläschen in den Gläsern aufsteigen, den Ofen sofort ausschalten und die eingelegten Gurken für 25 Minuten im ausgeschalteten und noch geschlossenen Ofen lassen. Danach aus dem Ofen nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Die Klammern entfernen, falls ihr keine Schraubgläser benutzt habt, wie wir. In einem dunklen und kühlen Ort lagern. Nach dem Aufmachen im Kühlschrank aufbewahren.

Wir essen die Sauren Gurken am liebsten zur Brotzeit, als Snack oder sie werden verwendet, um u.a. Nudelsalat, Rinderrouladen oder Eiersalat zuzubereiten.

Gewürzgurken einkochen im Backofen

Diese Gewürzgurken eingekocht im Backofen sind der absolute Renner bei uns, auch unsere Mädels essen sie schon von klein auf sehr gern. Sie sind würzig, nicht zu süß und nicht zu sauer und nicht zu salzig und obendrein schön knackig.
Vorbereitungszeit1 Std.
Zubereitungszeit1 Std.
Ziehzeit2 Stdn.
Arbeitszeit4 Stdn.
Gericht: Appetizer, Gewürz, Snack
Land & Region: Deutschland, Europa, Franken
Keyword: Basisrezept, Eingelegte süß saure Gurken, Gewürzgurken im Backofen einkochen, Gurken einlegen nach Omas Rezept, Gurken Rezepte, Haltbarmachen, Saure Gurken einlegen
Portionen: 8 Gläser (je 1 Liter)
Autor: Ester | esterkocht.com

Equipment

  • ein Liter Gläser
  • eine Gemüsebürste
  • Ein Backblech

Zutaten

  • 4 kg Einlegegurken (Minigurken, manchmal auch als Snackgurken verkauft)
  • 3 Esslöffel Salz

Für den Sud

  • 500 g Zucker
  • 1 ½ l Wein Branntwein Essig
  • 1 ½ l Wasser

Ihr braucht auch

  • 4 mittelgroße Zwiebeln
  • 5 mittelgroße Karotten
  • 4 Dolden Dillblüten
  • Meerrettich, nach Bedarf (OPTIONAL)
  • Scharfe Paprika, nach Bedarf (OPTIONAL)
  • Gurken Einmachgewürz Gewürzmischung 3 Teelöffel pro 1 Liter Glas

Anleitungen

  • Die Einleggurken im Wasser einweichen und schön mit einer Gemüsebürste bürsten, um Sand und winzige Dreck-Partikel zu entfernen. Als nächstes die beiden Enden minimal abschneiden. Dann die größeren Gurken von oben längs einschneiden, sodass die beiden Enden noch zusammenhängen.
  • Salz in den Schlitz streuen und die Gurken für mindestens 2 Stunden ziehen lassen. Salz entzieht Wasser von den Gurken und würzt.
  • Währenddessen Dill waschen und trocken schütteln. Die Möhren waschen, schälen und in grobe Spalten schneiden. Dann die Zwiebeln schälen und achteln.
  • Scharfe Paprika waschen, trocknen und auch in grobe Stücke schneiden. Nun noch den Meerrettich schälen und in kleine Stücke schneiden. Für den Sud einfach das Wasser mit dem Zucker und dem Essig mischen.

Minigurken einlegen

  • Als erstes Einleggurken in Gläser schichten, gefolgt von Dill, einem Stück Möhre, Zwiebel und einem Teelöffel der Gurken Gewürzmischung. Denn Vorgang wiederholen, bis das Glas voll ist. Wir hatten drei Schichten von allem in jedem Glas. Am Ende ein kleines Stück Meerrettich, sowie Paprika dazugeben, für die Schärfe.
  • Den Vorgang wiederholen, bis alle Gläser geschichtet sind. Nun die Gläser mit dem vorbereiteten Sud befüllen.
  • Die Ränder von den Gläsern mit Küchenpapier oder ähnlichem trocknen, um Schimmel zu verhindern und anschließend gut verschließen. Bei uns wurden die Einmach-Gummi- Gläser zusätzlich mit festsitzenden Klammern verschlossen.

Gewürzgurken im Backofen einkochen

  • Die Gläser auf einem Blech nebeneinander legen. Dann das Blech im kalten Backofen auf die unterste Schiene Stellen. Das Blech mit Wasser füllen und die Gewürzgurken bei 150 °C Umluft einkochen.
  • Wenn die Luftbläschen in den Gläsern aufsteigen, den Ofen sofort ausschalten und die eingelegten Gurken für 25 Minuten im ausgeschalteten und noch geschlossenen Ofen lassen.
  • Danach aus dem Ofen nehmen und auf Zimmertemperatur abkühlen lassen. Die Klammern entfernen, falls ihr keine Schraubgläser benutzt habt, wie wir.
  • In einem dunklen und kühlen Ort lagern. Nach dem Aufmachen im Kühlschrank aufbewahren. Wir essen die Sauren Gurken am liebsten zur Brotzeit, als Snack oder sie werden verwendet, um u.a. Nudelsalat oder Eiersalat zuzubereiten.

Habt ihr dieses eingelegte Gurken Rezept nach Omas Art ausprobiert? Hat es euch gefallen? Schreibt einfach einen Kommentar mit Bewertung. 

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.