Skip to Content

Rezept für gebratenen Lachs in Sahnesoße

Rezept für gebratenen Lachs in Sahnesoße

Gebratener Lachs in einer leicht süßlichen und fruchtigen Sahnesoße mit Orangensaft und einer dezenten Knoblauch Note ist nicht nur äußerst saftig und zart, sondern auch schnell zubereitet.

Fast jeden Freitag besuchen wir einen kleinen Fischhändler hier in Bamberg, der Fische aus eigener Zucht verkauft.

Heute war es wieder so weit: Fischtag! Also holten wir geräucherte Aale und Lachsfilet von ‘Fisch und Fein‘ und bereiteten es so zu, wie meine Mädels und ich Lachsfilet am liebsten genießen, während mein Mann seinen Aal genoss.

Gebratenes Lachs in Sahnesoße mit Orangensoße, dekoriert mit frischen Zitronenscheiben.

Das Lachsfilet wurde in Perfektion gebraten und mit einer unglaublich leckeren und cremigen Soße serviert, die aus einer faszinierenden Mischung aus Orangensaft, Senf, Marmelade und einem Hauch von Rosmarin und Knoblauch besteht.

Dieses Gericht harmoniert hervorragend mit einer Vielzahl von Beilagen, von Baguette über Reis und Salat bis hin zu gebratenen Kartoffeln oder Salzkartoffeln. Eurer Fantasie sind hierbei kaum Grenzen gesetzt!

Ihr braucht

  • 250 g Lachsfilet
  • Saft einer halben Zitrone (etwa ein Esslöffel)
  • 1 Teelöffel grobes Salz oder nach belieben
  • 2 Esslöffel Olivenöl zum Braten

Für die Soße

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 100 ml Schlagsahne
  • 100 Orangensaft
  • 1 Teelöffel Johannisbeermarmelade (Preiselbeeren geht auch, im Notfall einfach ein Teelöffel Zucker nehmen)
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 Teelöffel Speisestärke
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Gebratenes Lachsfilet mit Orangen Sahne Sauce selber machen – so geht es:

Lachsfilet mit Küchenpapier trocken tupfen. Dann mit Zitronensaft beträufeln und mit grobem Salz salzen.
Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und Lachsfilet auf beiden Seiten für jeweils 3 Minuten scharf anbraten.

Während das Filet gebraten wird, Knoblauch schälen und fein hacken. Dann Speisestärke mit etwas Sahne glattrühren und zur Seite stellen.

Wenn das Lachsfilet zu Ende gebraten ist, aus der Pfanne herausnehmen und die Soße in der gleichen Pfanne zubereiten.

Für die Soße Knoblauch und Rosemarin in die Pfanne geben und kurz anbraten. Senf und Marmelade einrühren. Dann mit Sahne und Orangensaft ablöschen.

Die Speisestärke Mischung in die Pfanne geben. Alles gut mischen und während ständigen Rührens zum Kochen bringen oder bis die Soße angedickt ist.

Die Soße abschmecken und mit Salz und Pfeffer würzen. Das vorher gebratene Lachsfilet in die Pfanne zurückgeben und mit Beilagen eurer Wahl servieren.

Die Zubereitungsschritte vom Lachs in einer erfrischender Sahnesoße.

Rezept für gebratenen Lachs in Sahnesoße

Gebratener Lachs in einer leicht süßlichen und fruchtigen Sahnesoße mit Orangensaft und einer dezenten Knoblauch Note ist nicht nur äußerst saftig und zart, sondern auch schnell zubereitet.
Vorbereitungszeit10 Minuten
Zubereitungszeit15 Minuten
Gesamtzeit25 Minuten
Gericht: Hauptgericht
Küche: Europa
Keyword: Fisch in Orangen Sahne Sauce, Gebratenes Lachsfilet, Lachsfilet in Sahnesauce
Portionen: 2 Portionen
Autor: Ester | esterkocht.com

Kochutensilien

  • eine Pfanne

Zutaten

Ihr braucht

  • 250 g Lachsfilet
  • Saft einer halben Zitrone (etwa ein Esslöffel)
  • 1 Teelöffel Salz grob oder nach Belieben
  • 2 Esslöffel Olivenöl zum Braten

Für die Soße

  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zweig Rosemarin
  • 100 ml Schlagsahne
  • 100 ml Orangensaft
  • 1 Teelöffel Johannisbeermarmelade (Preiselbeeren geht auch, im Notfall einfach ein Teelöffel Zucker nehmen)
  • 1 Teelöffel Senf
  • 1 Teelöffel Speisestärke
  • Salz und Pfeffer zum Abschmecken

Anleitungen

  • Lachsfilet mit Küchenpapier trocken tupfen. Dann mit Zitronensaft beträufeln und mit grobem Salz salzen.
  • Olivenöl in einer Pfanne bei mittlerer Hitze erhitzen und Lachsfilet auf beiden Seiten für jeweils 3 Minuten scharf anbraten.
  • Während das Filet gebraten wird, Knoblauch schälen und fein hacken. Dann Speisestärke mit etwas Sahne glattrühren und zur Seite stellen.
  • Wenn das Lachsfilet zu Ende gebraten ist, aus der Pfanne herausnehmen und die Soße in der gleichen Pfanne zubereiten.
  • Für die Soße Knoblauch und Rosemarin in die Pfanne geben und kurz anbraten. Senf und Marmelade einrühren. Dann mit Sahne und Orangensaft ablöschen.
  • Die Speisestärke Mischung in die Pfanne geben. Alles gut mischen und während ständigen Rührens zum Kochen bringen oder bis die Soße angedickt ist.
  • Die Soße abschmecken und mit Salz und Pfeffer würzen. Das vorher gebratene Lachsfilet in die Pfanne zurückgeben und mit Beilagen eurer Wahl servieren.

Habt ihr dieses Rezept für Lachsfilet in einer erfrischenden Sahnesoße ausprobiert? Hat es euch gefallen? Schreibt einfach einen Kommentar mit Bewertung.

Recipe Rating