Skip to Content

Saftiger Nusskuchen Rezept

Saftiger Nusskuchen Rezept

Dieses Nusskuchen Rezept mit großartiger Zimt – und – Vanille – Note ist schön saftig, nussig, sehr lecker, vielseitig und einfach gemacht!

Der Nusskuchen entsteht u. a. aus selbst gemahlenen und anschließend gerösteten Haselnüssen, gemahlenem Zimt, Zartbitterschokolade, Butter, Sahne und selbstgemachtem Vanilleextrakt. Dazu sage ich nur Hüftgold!!

Er schmeckt hervorragend bestäubt mit Puderzucker, beträufelt mit Zuckerguss, überzogen mit Schokolade oder einfach en natura.

  • Für dieses Rezept habe ich Haselnüsse genommen, aber wer mag kann auch Mandeln, Walnüsse oder eine Mischung aus gehackten und gemahlenen Haselnüssen verwenden, damit den Kuchen etwas Biss hat.
  • Wer mag kann auch einen Schuss Rum oder ähnliches in den Teig geben. Und Sahne durch Eierlikör oder Milch ersetzen.

Ihr braucht

  • 4 mittelgroße Eier, Zimmertemperatur
  • 400 g Haselnüsse, gemahlen (am besten selbst gemahlen)
  • 125 g Mehl
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 150 g Zucker
  • 1 Esslöffel gemahlenen Zimt
  • 200 g Butter, weich plus extra zum Einfetten
  • 200 ml Sahne, Zimmertemperatur
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • Etwas Backkakao zum Bestäuben
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt

*Für diesen Nusskuchen wurde selbstgemachtes Vanilleextrakt benutzt, aber wer mag kann auch etwa zwei Teelöffel Vanillepaste oder etwa 2 Esslöffel Vanillezucker, nehmen. Falls ihr Vanillezucker benutzt, einfach die normale Zuckermenge um 2 Esslöffel Zucker reduzieren.

Haselnusskuchen mit Zimt und Schokolade selber machen – so geht es

Als erstes den Backofen auf 180 °C, Ober – und Unterhitze, erhitzen und eine 30-er Kastenform mit Butter einfetten und anschließend mit Kakaopulver bestäuben.

Dann die gemahlenen Haselnüsse in der Pfanne ohne Öl rösten. Dadurch bekommt der Kuchen einen intensiven, nussigen Geschmack.

Als nächstes das Mehl mit Zimt und Backpulver in einer Schüssel vermengen und Schokolade klein hacken. Nun die Butter mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt cremig rühren.

Die Eier einzeln dazugeben und schlagen. Die Hälfte der Mehl Mischung dazugeben und vermischen, gefolgt von der Hälfte der Sahne.

Den Vorgang wiederholen, bis Mehl und Sahne aufgebraucht sind. Danach die Haselnüsse und die gehackte Schokolade hinzufügen.

Den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen, glattstreichen und für ca. 60 Minuten backen. Den Kuchen vom Ofen herausnehmen und kurz abkühlen lassen. Aus der Form lösen und vollständig abkühlen lassen.

Den Nusskuchen mit Puderzucker bestäuben, mit Zuckerguss beträufeln oder mit Schokolade überziehen und genießen.

Dieser Gewürzkuchen könnte euch auch gefallen.

Saftiger Nusskuchen Rezept

Dieses Nusskuchen Rezept mit großartiger Zimt – und – Vanille – Note ist schön saftig, nussig, sehr lecker, vielseitig und einfach gemacht!
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit1 Std.
Arbeitszeit1 Std. 15 Min.
Gericht: Backen, Kuchen, Süßspeisen
Land & Region: Deutschland, Europa
Keyword: Haselnuss Kuchen, Haselnusskuchen, Nusskuchen saftig, Saftiger Nusskuchen
Portionen: 12 Portionen
Autor: Ester | esterkocht.com

Equipment

  • Eine 30-er Kastenform

Zutaten

  • 4 mittelgroße Eier Zimmertemperatur
  • 400 g Haselnüsse gemahlen (am besten selbst gemahlen)
  • 125 g Mehl
  • 100 g Zartbitterschokolade 
  • 150 g Zucker
  • 1 Esslöffel gemahlenen Zimt
  • 200 g Butter weich plus extra zum Einfetten
  • 200 ml Sahne Zimmertemperatur
  • 1 Esslöffel Backpulver
  • 1 Teelöffel Vanilleextrakt SIEHE NOTIZEN
  • etwas Backkakao zum Bestäuben

Anleitungen

  • Als erstes den Backofen auf 180 °C, Ober – und Unterhitze, erhitzen und eine 30-er Kastenform mit Butter einfetten und anschließend mit Kakaopulver bestäuben.
  • Die gemahlenen Haselnüsse in der Pfanne ohne Öl rösten. Dadurch bekommt der Kuchen einen intensiven, nussigen Geschmack.
  • Als nächstes das Mehl mit Zimt und Backpulver in einer Schüssel vermengen und Schokolade klein hacken.
  • Nun die Butter mit dem Zucker und dem Vanilleextrakt cremig rühren. Die Eier einzeln dazugeben und schlagen.
  • Die Hälfte der Mehl Mischung dazugeben und vermischen, gefolgt von der Hälfte der Sahne. Den Vorgang wiederholen, bis Mehl und Sahne aufgebraucht sind. Danach die Haselnüsse und die gehackte Schokolade hinzufügen.
  • Den Teig in die vorbereitete Kastenform füllen, glattstreichen und für ca. 60 Minuten backen. Den Kuchen vom Ofen herausnehmen und kurz abkühlen lassen. Aus der Form lösen und vollständig abkühlen lassen.
  • Den Nusskuchen mit Puderzucker bestäuben, mit Zuckerguss beträufeln oder mit Schokolade überziehen und genießen

Notizen

  • Für diesen Nusskuchen wurde selbstgemachtes Vanilleextrakt benutzt, aber wer mag kann auch etwa zwei Teelöffel Vanillepaste oder etwa 2 Esslöffel Vanillezucker, nehmen. Falls ihr Vanillezucker benutzt, einfach die normale Zuckermenge um 2 Esslöffel Zucker reduzieren.

Habt ihr dieses Schoko Zimtkuchen Rezept ausprobiert? Hat es euch gefallen? Schreibt einfach einen Kommentar mit Bewertung.

Recipe Rating