Skip to Content

Bestes Eierlikör Rezept

Bestes Eierlikör Rezept

Dieser nicht zu süße Eierlikör mit großartigem Vanillegeschmack aus echter Vanille, jeder Menge Eigelb, ungezuckerter Kondensmilch, Puderzucker und braunem Rum schmeckt vorzüglich. Jeder der ihn probiert hat, war begeistert und fragte nach Nachschub.

Seit ein paar Jährchen fingen meine Schwägerin und ich an selbstgemachten Eierlikör zu machen. Da es für uns immer recht schwierig war, Weihnachtsgeschenke zu finden, die den Geschmack unserer liebsten treffen, aufzutreiben.

Seitdem ist dieser Eierlikör der Renner unterm Weihnachtsbaum. Zu jedem Fläschchen gibt es schön verpackte Waffelbecher. Jetzt gibt es ihn sowohl an Ostern als auch an Weihnachten. Jedes mal wird die Menge aufgrund der Nachfrage erhöht.

Bestes Eierlikör Rezept Zutaten

  • 20 Eigelb
  • 930 ml normale, ungezuckerte Kondensmilch
  • 875 ml braunen Rum
  • 600 g Puderzucker
  • Mark einer Vanilleschote, sowie die ausgekratzte Schote

Eierlikör selber machen – Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung

Einen größeren Topf mit einem Drittel Wasser füllen und es zum Kochen bringen. Dann die Hitze reduzieren.

In der Zwischenzeit das Eigelb in den mittelgroßen Topf geben. Puderzucker nach und nach dazugeben und verquirlen.

Dann die Vanilleschote längs mit der Messerspitze aufschneiden und die Samenkörnchen von der Schote auskratzen. Danach die Vanillesammenkörnchen zur Zucker – Ei Mischung geben und sehr gut vermischen.

Dann die Kondensmilch, sowie den Rum nach und nach einrühren und die ausgekratzte Vanilleschote dazugeben.

Den mittleren Topf mit Milch – Mischung in den großen Topf mit kochendem Wasser stellen und das ganze unter ständigem Rühren für etwa 10 bis 15 Minuten langsam erhitzen, bis der Likör dickflüssig wird.

Es ist sehr wichtig, dass er nicht kocht! Die Vanilleschote entfernen und mit Hilfe des Trichters sofort in sterilisierte Flaschen abfüllen.

Wenn die Fläschchen abgekühlt sind, könnt ihr sie aufhübschen. Zum Beispiel mit Etiketten, Bändern und Waffelbechern.

Den Eierlikör kann man im Kühlschrank oder in einem kühlen, dunklen Ort bis zu einem Jahr in ungeöffnetem Zustand lagern (getestet).

Selbstgemachter Eierlikör – so gelingt der Eierlikör

  • Den Likör während des Erhitzens im Wasserband ständig rühren, um Klumpen zu vermeiden.
  • Bevor ihr den noch heißen Likör in die Flaschen füllt, müsst ihr die Flaschen mit kochendem Wasser auswaschen, um eine Kontamination zu vermeiden.
  • Es ist sehr wichtig, dass ihr die Flaschen nicht vollständig füllt, da der Likör beim Abkühlen fester wird (vor allem je länger ihr ihn aufbewahrt) und vielleicht ihr noch etwas Milch oder Rum dazugeben müsst.

Was kann man mit Eiweiß machen?

  • ihr könnt diesen Schoko – Nuss Kuchen backen
  • Eiweiß lässt sich großartig bis zu 6 Monate einfrieren.
  • ihr könnt unter anderem Baiser, Makronen, Pavlova (Baiserartiger Nachtisch, der sowohl in Neuseeland als auch in Australien als Nationalgericht gilt), Eiweißomelett oder Proteinshakes machen.
  • Wer mag kann übrigens auch Eiweiß als Gesichts- oder Haarmaske verwenden.
Rezept drucken
5 from 1 vote

Bestes Eierlikör Rezept

Dieser nicht zu süße Eierlikör mit großartigem Vanillegeschmack aus echter Vanille, jeder Menge Eigelb, ungezuckerter Kondensmilch, Puderzucker und braunem Rum schmeckt vorzüglich. Jeder der ihn probiert hat, war begeistert und fragte nach Nachschub.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Gericht: Getränke, Likör
Land & Region: Deutschland, Europa
Keyword: bestes Eierlikör Rezept, Eierlikoer Rezept, Eierlikör selber machen, Likör selbst gemacht, Ostern, Ostern Mitbringsel, Weihnachten, Weihnachtsmitbringsel
Portionen: 2.8 Liter
Autor: Ester | esterkocht.com

Zutaten

  • 20 Eigelb
  • 930 ml normale, ungezuckerte Kondensmilch
  • 875 ml braunen Rum
  • 600 g Puderzucker
  • Mark einer Vanilleschote, sowie die ausgekratzte Schote

Anleitungen

  • Einen größeren Topf mit einem Drittel Wasser füllen und es zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren. In der Zwischenzeit das Eigelb in den mittelgroßen Topf geben. Puderzucker nach und nach dazugeben und verquirlen. Dann die Vanilleschote längs mit der Messerspitze aufschneiden und die Samenkörnchen von der Schote auskratzen. Danach die Vanillesammenkörnchen zur Zucker – Ei Mischung geben und sehr gut vermischen. Dann die Kondensmilch, sowie den Rum nach und nach einrühren und die ausgekratzte Vanilleschote dazugeben.
  • Den mittleren Topf mit Milch - Mischung in den großen Topf mit kochendem Wasser stellen und das ganze unter ständigem Rühren für etwa 10 bis 15 Minuten langsam erhitzen, bis der Likör dickflüssig wird. Es ist sehr wichtig, dass er nicht kocht! Die Vanilleschote entfernen und mit Hilfe des Trichters sofort in sterilisierte Flaschen abfüllen. Wenn die Fläschchen abgekühlt sind, könnt ihr sie aufhübschen. Zum Beispiel mit Etiketten, Bändern und Waffelbechern. Den Eierlikör kann man im Kühlschrank oder in einem kühlen, dunklen Ort bis zu einem Jahr in ungeöffnetem Zustand lagern (getestet).

Notizen

  • Den Likör während des Erhitzens im Wasserband ständig rühren, um Klumpen zu vermeiden.
  • Bevor ihr den noch heißen Likör in die Flaschen füllt, müsst ihr die Flaschen mit kochendem Wasser auswaschen, um eine Kontamination zu vermeiden.
  • Es ist sehr wichtig, dass ihr die Flaschen nicht vollständig füllt, da der Likör beim Abkühlen fester wird (vor allem je länger ihr ihn aufbewahrt) und vielleicht ihr noch etwas Milch oder Rum dazugeben müsst.
Was könnt ihr mit Eiweiß machen?
  • Ihr könnt diesen Schoko – Nuss Kuchen backen
  • Eiweiß lässt sich großartig bis zu 6 Monate einfrieren.
  • Ihr könnt unter anderem Baiser, Makronen, Pavlova (Baiserartiger Nachtisch, der sowohl in Neuseeland als auch in Australien als Nationalgericht gilt), Eiweißomelett oder Proteinshakes machen.
  • Wer mag kann übrigens auch Eiweiß als Gesichts- oder Haarmaske verwenden.

Habt ihr dieses Eierlikör Rezept ausprobiert? Hat es euch gefallen? Schreibt einfach einen Kommentar mit Bewertung.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Christina

Sunday 9th of January 2022

Liebe Esther, Einfach tolle Rezepte, alleine das Lesen macht sehr viel Spaß! Heute probiere ich deine Gänsekeule aus, Mega simpel u. Schmackhaft! Vlg. Christina, France

Ester

Thursday 3rd of February 2022

Das freut mich sehr zu hören, Liebe Christina. Vielen Dank <3.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.