Skip to Content

Äthiopische Gewürzmischung (Berbere)

Äthiopische Gewürzmischung (Berbere)

Berbere ist eine feurige, rot leuchtende und würzige äthiopische Gewürzmischung. Sie ist ein wichtiger Bestandteil der äthiopischen und eritreischen Küche und eine Hauptzutat von u.a. Doro Wat, Awaze Tibs oder von äthiopischem Champignon Eintopf.

Diese Gewürzmischung eignet sich nicht nur für äthiopische bzw. eritreische Küche, sondern ihr könnt sie auch als Rub für Gemüse, Geflügel, Fleisch und Fisch oder zum Würzen von Eintöpfen und Suppen nehmen. Außerdem ist sie ein perfektes Mitbringsel aus der Küche.

Dieses Berbere Rezept wurde aus einer Mischung von schon gemahlenen Gewürzen und aus ganzen Gewürzen, die vorher geröstet und anschließend gemahlen wurden, hergestellt. Das ganze Haus riecht immer himmlisch nach frisch gerösteten Gewürzen.

Am liebsten kaufe ich meine Gewürze direkt vom Gewürzladen. Da sie unbehandelt, frisch, günstig und aromatischer sind.

Da Berbere normalerweise sehr sehr scharf ist, wurde die Schärfe dieses Rezeptes angepasst, damit Kinder und Erwachsene, die an der Schärfe nicht so gewöhnt sind, mitessen können. Aber passt ruhig die Schärfe eurer Berbere Gewürzmischung nach Belieben an.

Ihr braucht

Für die ganzen Gewürze

  • 3 ganze Pimentbeeren
  • 1 Esslöffel Koriandersamen
  • ½ Esslöffel schwarze ganze Pfefferkörner
  • ½ Esslöffel Kreuzkümmelsamen
  • 6 ganze Nelken
  • 1 Teelöffel Bockshornkleesamen
  • 6 grüne Kardamonkapseln

Für die Gewürze in gemahlener Form

  • ½ Esslöffel Kurkuma
  • ½ Teelöffel Muskat
  • ½ Teelöffel gemahlenen Zimt
  • 1 Esslöffel Cayennepfeffer
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel gemahlenen Ingwer
  • 3 Esslöffel Paprika, Geräuchert
  • 3 Esslöffel Paprika, Edelsüß

Berbere Gewürz selber machen – so geht’s

Die Kardamomkapseln öffnen und die kleinen braunen Samenkörnchen befreien. Nun alle ganzen Gewürze in eine Pfanne geben und bei schwacher Mittelhitze ohne Öl rösten.

Das Rösten dauert ca. 3 bis 4 Minuten. Dabei die Pfanne regelmäßig schwanken bzw. die Gewürze wenden, damit sie nicht verbrennen.

Auf einen Teller kippen und abkühlen lassen. Die abgekühlten Gewürze in eine Kaffeemühle o.ä geben und zermahlen.

Die frisch gemahlenen Gewürze auf den Teller mit den restlichen gemahlenen Gewürzen kippen und alle Zutaten miteinander vermischen.

In luftdichte Behälter an einem trockenen, dunklen Ort lagern. Es ist wichtig, dass ihr die Gewürzmischung für einige Tage ziehen lasst, damit sich die Aromen der Gewürze vermischen. Ansonsten schmeckt man die einzelnen Bestandteile heraus.

Äthiopische Gewürzmischung (Berbere)

Berbere ist eine feurige, rot leuchtende und würzige äthiopische Gewürzmischung. Sie ist ein wichtiger Bestandteil der äthiopischen und eritreischen Küche und eine Hauptzutat von u.a. Doro Wat, Awaze Tibs oder von äthiopischem Champignon Eintopf.
Vorbereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit15 Min.
Gericht: Gewürz, Gewürzmischung
Land & Region: Afrika, Äthiopien, Eritrea
Keyword: Basisrezept, Berbere Gewürz Rezept, Berbere Gewürz selber machen, Berbere Gewürzmischung Rezept, Haltbarmachen
Portionen: 100 g Berbere Gewürzmischung
Autor: Ester | esterkocht.com

Equipment

  • eine Kaffeemühle
  • eine Pfanne

Zutaten

Für die ganzen Gewürze

  • 3 ganze Pimentbeeren
  • 1 Esslöffel Koriandersamen
  • ½ Esslöffel schwarze ganze Pfefferkörner
  • ½ Esslöffel Kreuzkümmelsamen
  • 6 ganze Nelken
  • 1 Teelöffel Bockshornkleesamen
  • 6 grüne Kardamonkapseln

Für die Gewürze in gemahlener Form

  • ½ Esslöffel Kurkuma
  • ½ Teelöffel Muskat
  • ½ Teelöffel gemahlenen Zimt
  • 1 Esslöffel Cayennepfeffer
  • 1 Teelöffel Salz
  • 1 Teelöffel gemahlenen Ingwer
  • 3 Esslöffel Paprika Geräuchert
  • 3 Esslöffel Paprika Edelsüß

Anleitungen

  • Die Kardamomkapseln öffnen und die kleinen braunen Samenkörnchen befreien. Nun alle ganzen Gewürze in eine Pfanne geben und bei schwacher Mittelhitze ohne Öl rösten. Das Rösten dauert ca. 3 bis 4 Minuten. Dabei die Pfanne regelmäßig schwanken bzw. die Gewürze wenden, damit sie nicht verbrennen. Auf einen Teller kippen und abkühlen lassen.
  • Die abgekühlten Gewürze in eine Kaffeemühle o.ä geben und zermahlen. Die frisch gemahlenen Gewürze auf den Teller mit den restlichen gemahlenen Gewürzen kippen und alle Zutaten miteinander vermischen.
  • In luftdichte Behälter an einem trockenen, dunklen Ort lagern. Es ist wichtig, dass ihr die Gewürzmischung für einige Tage ziehen lasst, damit sich die Aromen der Gewürze vermischen. Ansonsten schmeckt man die einzelnen Bestandteile heraus.

Habt ihr dieses afrikanische Gewürzmischung Rezept ausprobiert? Hat es euch gefallen? Schreibt einfach einen Kommentar mit Bewertung.

Recipe Rating