Skip to Content

Blaubeerkuchen Rührteig Springform

Blaubeerkuchen Rührteig Springform

Dieser Rührteig Blaubeerkuchen ist saftig, geling sicher und schnell gemacht! Jedes Mal, wenn ich ihn backe, verschwindet er fast so schnell, wie er gebacken wurde.

Nur 10 Minuten Arbeitszeit und nach ca. weiteren 35 Minuten im Ofen steht er herrlich duftend auf dem Tisch.

Ihr braucht für den Heidelbeerkuchen

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter, weich
  • 80 g Zucker
  • 100 ml Milch, Zimmertemperatur
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • Eine Prise Salz
  • 3 mittelgroße Eier, Zimmertemperatur
  • 2 Esslöffel Vanillezucker
  • ca. 400 g frische Blaubeeren

Blaubeerkuchen Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung

Als erstes den Boden einer 26er Springform mit einem Backpapier auslegen, die Seiten einfetten und mit Mehl ausstäuben. Dann den Backofen auf 180 °C Ober – und Unterhitze vorheizen. Als nächstes Mehl mit Backpulver und einer Prise Salz in einer Schüssel vermengen und beiseite stellen.

Eier, Zucker, Vanillezucker und Butter in einer Schüssel cremig rühren. Jetzt entweder mit einem Schaber oder einem Handrührgerät auf der niedrigsten Stufe (!) die Hälfte der Mehl, Backpulver Mischung zu der Ei, Zucker, Butter Mischung geben und vorsichtig unterheben.

Anschließend vorsichtig die Hälfte der Milch hinzufügen. Den Vorgang wiederholen, bis Mehl und Milch aufgebraucht sind.

Die Heidelbeeren in den Rührteig geben und ebenfalls unterheben. Anschließend den Teig in die vorbereitete Form eingießen und im vorgeheizten Backofen für ca. 35 Minuten backen.

Aus dem Ofen nehmen und den Kuchen abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und genießen.

Rezept FAQ: Häufig gestellte Fragen

Kann ich auch gefrorene Blaubeeren benutzen, um diesen Blaubeerkuchen zu backen?

Ihr könnt sowohl frische als auch gefrorenen Blaubeeren nehmen, um diesen Blaubeerkuchen zu backen. Falls ihr gefrorene Blaubeeren benutzt, diese einfach im gefrorenen Zustand verwenden.

Kann ich andere Früchte anstatt Blaubeeren für diesen Kuchen verwenden?

Aber natürlich. Wer mag, kann auch andere Früchte wie Äpfel, Himbeeren, Erdbeeren, oder Kirschen benutzten, um diesen Blaubeerkuchen zu backen. Ich habe ihn auch schon mehrmals mit gefrorenen Himbeeren gebacken und er war ebenfalls lecker.

Warum mein Blaubeerkuchen nicht aufgegangen ist

Euer Kuchen ist kaum aufgegangen, weil ihr wahrscheinlich den Rührteig zu lang gerührt habt oder das Backpulver, abgelaufen ist.

Blaubeerkuchen Rührteig Springform

Dieser Rührteig Blaubeerkuchen ist saftig, geling sicher und schnell gemacht! Jedes Mal, wenn ich ihn backe, verschwindet er fast so schnell, wie er gebacken wurde.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit35 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Gericht: Backen, Kuchen
Land & Region: Europa
Keyword: Blaubeerkuchen, Blaubeerkuchen Rührteig, Blaubeerkuchen saftig, Heidelbeerkuchen, Rührteig
Portionen: 12 Portionen
Autor: Ester | esterkocht.com

Equipment

  • eine 26er Springform
  • Handrührgerät mit Schneebesen

Zutaten

  • 200 g Mehl
  • 100 g Butter weich
  • 2 Esslöffel Vanillezucker
  • 80 g Zucker
  • 100 ml Milch Zimmertemperatur
  • Eine Prise Salz
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 3 mittelgroße Eier Zimmertemperatur
  • ca. 400 g frische Blaubeeren

Anleitungen

  • Als erstes den Boden einer 26er Springform mit einem Backpapier auslegen, die Seiten einfetten und mit Mehl ausstäuben. Dann den Backofen auf 180 °C Ober – und Unterhitze vorheizen. Als nächstes Mehl mit Backpulver und einer Prise Salz in einer Schüssel vermengen und beiseite stellen.
  • Eier, Zucker, Vanillezucker und Butter in einer Schüssel cremig rühren. Jetzt entweder mit einem Schaber oder einem Handrührgerät auf der niedrigsten Stufe (!) die Hälfte der Mehl, Backpulver Mischung zu der Ei, Zucker, Butter Mischung geben und vorsichtig unterheben. Anschließend vorsichtig die Hälfte der Milch hinzufügen. Den Vorgang wiederholen, bis Mehl und Milch aufgebraucht sind.
  • Die Heidelbeeren in den Rührteig geben und ebenfalls unterheben. Anschließend den Teig in die vorbereitete Form eingießen und im vorgeheizten Backofen für ca. 35 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und den Kuchen abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestäuben und genießen.

Habt ihr dieses Blaubeerkuchen Rezept nachgekocht? Hat es euch gefallen? Schreibt einfach einen Kommentar mit Bewertung.

Recipe Rating