Skip to Content

Schokobrötchen wie vom Bäcker

Schokobrötchen wie vom Bäcker

Diese Schokobrötchen wie vom Bäcker aus Hefeteig mit einem Hauch von Zitrone sind die Besten Schokobrötchen der Welt. Sie sind wahnsinnig lecker, weich und fluffig wie Watte und bestehen aus ein Handvoll einfacher Zutaten, die ihr sicherlich zu Hause habt.

Die Schokoladenhefebrötchen eignen sich perfekt zum Frühstück, Brunch, Nachmittagstee / Kaffee oder als Snack zwischendurch.

Ihr braucht für die Schokoladenbrötchen Hefeteig

  • 4 Esslöffel Zucker
  • 250 ml Milch plus extra zum Bestreichen der Brötchen vor und nach dem Backen
  • 500 g Mehl
  • ½ Teelöffel Salz
  • 1 mittelgroßes Ei, Zimmertemperatur
  • 80 g Butter
  • 4 Teelöffel Trockenhefe (1 ½ Päckchen Hefe/ 11 g)
  • eine Bio Zitrone
  • 200 g Schokotropfen

Schokobrötchen Rezept Hefeteig mit Schritt für Schritt Anleitung

Herstellung von süßem Hefeteig mit Trockenhefe

Als erstes wird die Milch in eine Mikrowellen geeignete Schüssel oder in ein Gefäß gegeben und in der Mikrowelle lauwarm erwärmt. Wer mag, kann auch stattdessen den Herd benutzen.

Als nächstes gießt ihr die Hälfte der lauwarmen Milch in ein extra Gefäß, damit die Trockenhefe aktiviert werden kann. Anschließend gebt ihr die Butter in die restliche Milch aus der Mikrowelle und lasst sie in der Mikrowelle schmelzen. Immer wieder rühren, bis die Butter geschmolzen ist.

Dann 2 Esslöffel Mehl von der angegebenen Menge, 1 Esslöffel Zucker und Trockenhefe in das Gefäß mit lauwarmer Milch geben, schön rühren und die Mischung für 10 Minuten stehen lassen. In der Zwischenzeit die Zitronen waschen, abtrocknen und dann abreiben.

Das Mehl, den Zitronenabrieb, den restlichen Zucker, das Ei und das Salz in eine große Schüssel geben. Dann die Hefe – Zucker Mischung dazugeben.

Jetzt beginnt ihr, die Zutaten zusammen zu mischen, während ihr die lauwarme Milch-Butter-Mischung langsam hinzufügt. Es ist sehr wichtig, dass die Mischung aus Milch und Butter lauwarm und nicht heiß ist vor der Verwendung.

Den Teig sehr gut kneten. Normalerweise knete ich meinen Teig so:

  • Wenn ich den Teig mit dem Handmixer knete, knete ich ihn etwa 8 Minuten bei niedriger Geschwindigkeit und dann 5 Minuten bei mittelhoher Geschwindigkeit.
  • Mit der Küchenmaschine knete ich den Teig 7 Minuten bei niedriger Geschwindigkeit und 3 weitere Minuten bei mittelhoher Geschwindigkeit.
  • Mit den Händen knete ich den Teig 10 Minuten lang. Falls der Teig beim Kneten klebrig ist, einfach die Händen mit ein paar Tröpfchen Öl einreiben.

Den Teig zu einer Kugel formen. Dann die Schüssel mit Frischhaltefolie und anschließend mit einem Küchentuch zudecken.

Bei Zimmertemperatur für eine Stunde gehen lassen oder bis sich der Hefeteig deutlich verdoppelt hat. Wer mag kann auch vorher die Schüssel mit Öl ölen oder mit Mehl bestäuben.

Schokobrötchen formen und backen

Nachdem der Teig für ca. eine Stunde aufgegangen ist, kippt ihr ihn auf eine leicht bemehlte Silikonmatte oder ein Schneidbrett.

Die Schokotropfen in der Mitte des abgeflachten Teiges geben und vorsichtig in den Teig einkneten. Zu einer langen Rolle formen, in etwa 10 gleiche Teiglinge schneiden und anschließend zu Brötchen formen.

Die Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech legen. Mit einem Tuch abdecken und für weitere 30 Minuten gehen lassen.

Währenddessen den Backofen auf 180°C °C Ober – und Unterhitze erhitzen. Danach mit einer Milch bestreichen.

Die Brötchen ca. für 20 Minuten backen bis sie goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen, nochmals mit Milch für einen extra Glanz bestreichen und genießen!!

Dieses Rosinenbrötchen Rezept könnte euch auch gefallen

Schokobrötchen wie vom Bäcker

Diese Schokobrötchen wie vom Bäcker aus Hefeteig mit einem Hauch von Zitrone sind die Besten Schokobrötchen der Welt. Sie sind wahnsinnig lecker, weich und fluffig wie Watte und bestehen aus ein Handvoll einfacher Zutaten, die ihr sicherlich zu Hause habt. 
Vorbereitungszeit35 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Aufgehzeit1 Std. 30 Min.
Arbeitszeit2 Stdn. 25 Min.
Gericht: Backen, Brunch, Frühstuck, Snack
Land & Region: Europa
Keyword: fluffige Schokobrötchen, Schokobrötchen selber machen, Schokobrötchen wie vom Bäcker, Schokoladenbrötchen, weiche Schokobrötchen
Portionen: 10 Schokoladenbrötchen
Autor: Ester | esterkocht.com

Zutaten

  • 4 Esslöffel Zucker
  • 250 ml Milch plus extra zum Bestreichen der Brötchen vor und nach dem Backen
  • 500 ml Mehl
  • ½ Teelöffel Salz
  • 1 mittelgroßes Ei Zimmertemperatur
  • 80 g Butter
  • 4 Teelöffel Trockenhefe (1 ½ Päckchen Hefe/ 11 g)
  • 1 Zitrone Bio
  • 200 g Schokotropfen

Anleitungen

  • Herstellung von süßem Hefeteig mit Trockenhefe: Als erstes wird die Milch in eine Mikrowellen geeignete Schüssel oder in ein Gefäß gegeben und in der Mikrowelle lauwarm erwärmt. Wer mag, kann auch stattdessen den Herd benutzen. Als nächstes gießt ihr die Hälfte der lauwarmen Milch in ein extra Gefäß, damit die Trockenhefe aktiviert werden kann. Anschließend gebt ihr die Butter in die restliche Milch aus der Mikrowelle und lasst sie in der Mikrowelle schmelzen. Immer wieder rühren, bis die Butter geschmolzen ist.
    In der Zwischenzeit die Zitronen waschen, abtrocknen und dann abreiben. Dann 2 Esslöffel Mehl von der angegebenen Menge, 1 Esslöffel Zucker und Trockenhefe in das Gefäß mit lauwarmer Milch geben, schön rühren und die Mischung für 10 Minuten stehen lassen. Das Mehl, den Zitronenabrieb, den restlichen Zucker, das Ei und das Salz in eine große Schüssel geben. Dann die Hefe – Zucker Mischung dazugeben. Jetzt beginnt ihr, die Zutaten zusammen zu mischen, während ihr die lauwarme Milch-Butter-Mischung langsam hinzufügt.
    Es ist sehr wichtig, dass die Mischung aus Milch und Butter lauwarm und nicht heiß ist vor der Verwendung.
  • Den Teig sehr gut kneten. Normalerweise knete ich meinen Teig so: Wenn ich den Teig mit dem Handmixer knete, knete ich ihn etwa 8 Minuten bei niedriger Geschwindigkeit und dann 5 Minuten bei mittelhoher Geschwindigkeit.
    - Mit der Küchenmaschine knete ich den Teig 7 Minuten bei niedriger Geschwindigkeit und 3 weitere Minuten bei mittelhoher Geschwindigkeit.
    - Mit den Händen knete ich den Teig 10 Minuten lang. Falls der Teig beim Kneten klebrig ist, einfach die Händen mit ein paar Tröpfchen Öl einreiben.
  • Den Teig zu einer Kugel formen. Dann die Schüssel mit Frischhaltefolie und anschließend mit einem Küchentuch zudecken und bei Zimmertemperatur für eine Stunde gehen lassen oder bis sich der Hefeteig deutlich verdoppelt hat. Wer mag kann auch vorher die Schüssel mit Öl ölen oder mit Mehl bestäuben.
  • Schokobrötchen formen und backen: Nachdem der Teig für ca. eine Stunde aufgegangen ist, kippt ihr ihn auf eine leicht bemehlte Silikonmatte oder ein Schneidbrett. Die Schokotropfen in der Mitte des abgeflachten Teiges geben und vorsichtig in den Teig einkneten. Zu einer langen Rolle formen, in etwa 10 gleiche Teiglinge schneiden und anschließend zu Brötchen formen. Die Brötchen auf ein mit Backpapier ausgelegtem Blech legen. Mit einem Tuch abdecken und für weitere 30 Minuten gehen lassen. Währenddessen den Backofen auf 180°C °C Ober – und Unterhitze erhitzen. Danach mit einer Milch bestreichen. Die Brötchen ca. für 20 Minuten backen bis sie goldbraun sind. Aus dem Ofen nehmen, nochmals mit Milch für einen extra Glanz bestreichen und genießen!!

Habt ihr diese fluffige Schokoladenbrötchen Rezept aus Hefeteig ausprobiert? Hat es euch gefallen? Schreibt einfach einen Kommentar mit Bewertung.

Recipe Rating




Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.