Basteln mit Kindern: DIY Einhorn Kindergeburtstagseinladungskarten

Sharing is caring!

Kaum zu glauben, aber in einem Monat wird meine Prinzessin 3! Wahnsinn, wie schnell die Zeit vergeht wenn man Eltern ist.

Ich habe mir dieses Jahr vorgenommen, mit der Kleinen Einladungskarten zu basteln, anstatt nur die Einladungen per Whatsapp zu schicken, wie die letzten Geburtstage. Vor ein paar Monaten hat sich Hannah einen Einhorn- oder Meerjungfraukuchen zu ihrem Geburtstag gewünscht. Deshalb war es mir schon klar, welches Motiv dieses Jahr zu ihrem Geburtstag sein wird: EINHORN!!!

Ich habe Hannah im Vorfeld gesagt, dass sie zu ihrem 3. Kindergeburtstag nur drei Freunde bzw. Freundinnen einladen darf. Denn zu ihrem ersten Kindergeburtstag waren 4 Kinder und zu ihrem zweiten Kindergeburtstag waren es doppelt so viele. Ich veranstalte auch zweimal jährlich Kindercafes bei uns seit jetzt drei Jahren und es kommen immer mehr Kinder. Denn wenn ich anfange einzuladen, kann ich mich einfach nicht kontrollieren. Unsere Wohnung sieht immer danach aus wie ein Schlachtfeld. Mein armer Mann dreht fast immer durch, wenn er nach Hause kommt. Deshalb wollte ich dieses Mal einfach nicht übertreiben.

Also letzten Sonntag sind wir zu Oma und Opa gefahren und haben zusammen Gänsekeule als Mittagessen gekocht. Während die Keule im Ofen war, haben wir (Oma, Hannah und ich) angefangen, Einhorn Geburtstagseinladungskarten zu basteln.

Wir haben 4 Einladungskarten gebastelt und dafür haben wir die folgenden Materialien gebraucht.

Ihr braucht für 4 Einhorn Einladungskarten:

  • 2x Aquarell Papier (A3) oder Ähnliches
  • Eine Schere und einen Bleistift
  • 2x ausgedruckte Einhorn Schablone (A6)
  • Einen Bastelkleber
  • Glitzerpulver in verschiedenen Farben
  • Ein Lineal
  • Einen Zirkel/ Zahnstocher
  • Glitzerpapier (am besten aufklebbares) in verschiedenen Farben
  • Eine (alte) gefaltete Karte (A5)

DIY Einhorn Geburtstagseinladungskarten Schritt-für-Schritt Anleitung

Als erstes die A5 Karte aufklappen und mit Hilfe eines Lineals mit Bleistift auf das Aquarell Papier aufmalen. Die Karten ausschneiden und falten. Den Vorgang wiederholen, bis ihr 4 Karten habt.

Tipp: Anstatt die Karten selbst zu schneiden, könnt ihr auch gekaufte leere weiße Karten verwenden.

Als nächstes eine Einhorn – Schablone nehmen und das Horn, die Ohren und die Wimpern ausschneiden.

Die übrig gebliebene Schablone nehmen und mit Hilfe der Zirkelspitze die Umrisse auf den Karten markieren (einfach das Papier mit dem Einhorn- Abdruck auf die Karten legen und mit dem Zirkel durch Einstiche markieren).

Glitzerpapier nehmen, umdrehen und die schon ausgeschnittenen Wimpern, Ohren und das Horn benutzen, um sie aus Glitzerpapier zu schneiden.

Den Vorgang wiederholen. Den Klebeschutz entfernen und auf die entsprechend markierten Stellen auf den Karten platzieren. Mit Bastelkleber und Glitzerpulver die Ohren- und Wimpernumrandung verschönern. Das Horn auch mit einer anderen Farbe spiralförmig verzieren.

Falls du das Alter auch auf den Karten haben willst, schreib einfach die Zahl ,,3 ” auf ein Papier, und schneide sie aus. Glitzerpapier sowie die Nummer umdrehen, den Bleistift nehmen, die Zahl aufzeichnen, ausschneiden und auf die Karten kleben.

Den Namen mit Glitzerpulver schreiben. Einfach ein bisschen Bastelkleber auf ein Papier oder einen Karton geben und mit dem Zahnstocher den Namen schreiben. Danach Glitzerpulver drauf streuen und fertig sind die Einhorn Karten!!

Und wie findet ihr unsere Einhorn Karten? Sind sie gut gelungen? Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr Kommentare schreibt oder eure Kreationen mit mir auf Facebook oder Instagram teilt.

In einem Monat werde ich berichten, wie die Geburtstagsfeier gelaufen ist. Bitte drückt mir die Daumen, dass mein Unicorn Kuchen (ohne Fondant) gelingt.

Sharing is caring!

Leave a Comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *

*

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.