Skip to Content

Schokolikör ohne Sahne

Schokolikör ohne Sahne

Dieser unheimlich leckere Schokolikör ist schokoladig, cremig, vanillig und im Handumdrehen fertig. Ein perfektes Last-Minute Weihnachtsmitbringsel für Familie, Freunde oder zum selbst genießen.

Der Schokoladenlikör entsteht aus normaler ungezuckerter Kondensmilch, Puderzucker, braunem Rum, Zartbitterschokolade und aus dem Mark einer Vanilleschote (die ausgekratzte Schote sorgt für zusätzliche Aromen).

Da wir sowieso noch Schokoladennikoläuse zuhause hatten, die keiner isst, habe ich sie mitverwendet, um den Likör zu süßen.

Ihr müsst nur bedenken, dass falls ihr Vollmilchschokolade in einem höherem Anteil benutzt als im Rezept angegeben, solltet ihr die Zuckermenge reduzieren, damit der Likör nicht zu süß wird.

Dieser Schokolikör Schmeckt sowohl pur als auch mit Desserts hervorragend. Genauso wie beim Eierlikör gibt es zu jedem Fläschchen schön verpackte Schokoladewaffelbecher.

Ihr braucht für den Schokoladenlikör

  • 930 ml normale, ungezuckerte Kondensmilch
  • 700 ml braunen Rum
  • 250 g Puderzucker
  • Mark einer Vanilleschote, sowie die ausgekratzte Schote
  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 70 g Vollmilch Schokolade

Schokolikör ohne Sahne Rezept mit Schritt für Schritt Anleitung

Einen größeren Topf mit einem Drittel Wasser füllen und es zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren. In der Zwischenzeit Schokolade mit den Händen zerbrechen.

Dann Kondensmilch, Puderzucker, Schokolade, sowie Rum in den mittelgroßen Topf geben. Die Vanilleschote längs mit der Messerspitze aufschneiden und die Samenkörnchen von der Schote auskratzen. Danach die Vanillesammenkörnchen dazugeben sowie die ausgekratzte Vanilleschote.

Den mittleren Topf mit der Schoko – Kondensmilch – Mischung in den großen Topf mit kochendem Wasser stellen und das ganze unter gelegentlichem Rühren für etwa 10 Minuten langsam erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist.

Die Vanilleschote entfernen und mit Hilfe des Trichters sofort in sterilisierte Flaschen abfüllen. Der Likör schmeckt noch besser, wenn er für ein paar Stündchen nach der Zubereitung durchgezogen hat.

Wenn die Fläschchen abgekühlt sind, könnt ihr sie aufhübschen. Zum Beispiel mit Etiketten, Bändern und Waffelbechern. Den Schokoladenlikör kann man im Kühlschrank oder in einem kühlen, dunklen Ort bis zu einem Jahr im ungeöffneten Zustand lagern (getestet).

Ein paar Tipps :

  • Bevor ihr den noch heißen Likör in die Flaschen füllt, müsst ihr die Flaschen mit kochendem Wasser auswaschen, um eine Kontamination zu vermeiden.
  • Es ist sehr wichtig, dass ihr die Flaschen nicht vollständig füllt, da der Likör beim Abkühlen fester wird (vor allem je länger ihr ihn aufbewahrt) und vielleicht müsst ihr noch etwas Kondensmilch/ Sahne oder Rum dazugeben.

Schokolikör ohne Sahne

Dieser unheimlich leckere Schokolikör ist schokoladig, cremig, vanillig und im Handumdrehen fertig. Ein perfektes Last-Minute Weihnachtsmitbringsel für Familie, Freunde oder zum selbst genießen.
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Gericht: Getränke, Likör
Land & Region: Europa
Keyword: Geschenke aus der Küche, Schokoladenlikör, Schokolikör selber machen, Schokoloaden Likör, Weihnachtsmitbringsel
Portionen: 2 Liter
Autor: Ester | esterkocht.com

Zutaten

  • 930 ml normale, ungezuckerte Kondensmilch
  • 700 ml braunen Rum
  • 250 g Puderzucker
  • Mark einer Vanilleschote, sowie die ausgekratzte Schote
  • 300 g Zartbitterschokolade
  • 70 g Vollmilch Schokolade

Anleitungen

  • Einen größeren Topf mit einem Drittel Wasser füllen und es zum Kochen bringen, dann die Hitze reduzieren. In der Zwischenzeit Schokolade mit den Händen zerbrechen. Dann Kondensmilch, Puderzucker, Schokolade, sowie Rum in den mittelgroßen Topf geben. Die Vanilleschote längs mit der Messerspitze aufschneiden und die Samenkörnchen von der Schote auskratzen. Danach die Vanillesammenkörnchen dazugeben sowie die ausgekratzte Vanilleschote.
  • Den mittleren Topf mit der Schoko - Kondensmilch – Mischung in den großen Topf mit kochendem Wasser stellen und das ganze unter gelegentlichem Rühren für etwa 10 Minuten langsam erhitzen, bis die Schokolade geschmolzen ist. Die Vanilleschote entfernen und mit Hilfe des Trichters sofort in sterilisierte Flaschen abfüllen. Der Likör schmeckt noch besser, wenn er für ein paar Stündchen nach der Zubereitung durchgezogen hat.
  • Wenn die Fläschchen abgekühlt sind, könnt ihr sie aufhübschen. Zum Beispiel mit Etiketten, Bändern und Waffelbechern. Den Schokoladenlikör kann man im Kühlschrank oder in einem kühlen, dunklen Ort bis zu einem Jahr im ungeöffneten Zustand lagern (getestet).

Habt ihr dieses Schokoladenlikör Rezept ausprobiert? Hat es euch gefallen? Schreibt einfach einen Kommentar mit Bewertung.

Recipe Rating