Go Back

Kichererbsen Curry vegan

Dieses cremige Kichererbsen Curry vegan ist eines der Lieblingscurrys meiner Familie. Es ist würzig, gesund, einfach und schnell gemacht. Es schmeckt hervorragend serviert mit Basmatireis, Kokosreis oder gelben Reis mit Rosinen.
Prep Time5 mins
Cook Time20 mins
Total Time25 mins
Course: Hauptgericht
Cuisine: Asien, Indien
Keyword: einfaches Kichererbsen Curry, Kichererbsencurry vegan, veganes Curry mit Kichererbsen, veganes Kichererbsen Curry
Servings: 4 Portionen
Author: Ester | esterkocht.com

Equipment

  • Eine Handreibe o. ä.
  • Eine Pfanne oder einen mittelgroßen Topf

Ingredients

  • 2 Teelöffel Garam Masala
  • 200 g Möhren
  • 250 g Kichererbsen aus der Dose abgetropft
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • ca. 15 g Ingwerwurzel
  • 1 Teelöffel Currypulver
  • 2 Esslöffel Dosen Tomaten, in Stückchen geschnitten
  • 200 ml Kokosmilch
  • ca. 200 ml heißes Wasser
  • ½ Teelöffel Salz oder nach belieben
  • 1 Teelöffel Zitronensaft der hellen Essig
  • Chili nach Bedarf
  • 2 Esslöffel Öl nach Belieben

Instructions

  • Die Möhren waschen, schälen und in Streifchen schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. Ingwerwurzel ebenfalls schälen und fein raspeln.
  • Ca. zwei Esslöffel Öl in einer großen Pfanne oder einem Topf erhitzen und darin Zwiebeln und Knoblauch für ca. 2 Minuten anschwitzen. Garam Marsala, Curry und Möhren dazugeben, gut mischen und für ca. 3 Minuten anbraten.
  • Tomaten und heißes Wasser einrühren. Mit Salz und Chili würzen und für ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  • Die Kichererbsen hinzufügen. Dann Kokosmilch einrühren und für weitere 10 Minuten köcheln lassen. Danach den Essig einrühren. Das Curry abschmecken und ggf. mit Salz nachwürzen und fertig ist das Curry!!